Kann Brustschwimmen meinem Knie schaden?

1 Antwort

Wie schon gesagt ist das Brustschwimmen nicht für Menschen mit Knieproblemen geeignet, weil das Gelenk auf eine "ungesinde Art" gedreht wird. Knieschmerzen sind daher auch das Hauptproblem vom Brustschwimmern. Beim Kraulbeinschlag hast du damit aber keine Probleme. Wenn du trotzdem nicht ganz auf das Brustschwimmen verzichten möchtest und es nur so für dich machst, könntest du darüber nachdenken, ab und zu den klassischen Brustbeinschlag durch Delfinbeinschläge zu ersetzen. Die passen gut in den Rhythmus (anders als Kraulbeine) und schonen das Knie.

Was möchtest Du wissen?