Kraftverhältnis Beinpresse/Kniebeuge?

1 Antwort

Weil eine Beanspruchung aus unterschiedlichen Winkeln unterschiedliche Kräfte freisetzt. Außerdem kommt noch die Bauart des Gerätes zum Tragen, sodass man selbst bei baugleichen Geräten unterschiedlicher Herstellern unterschiedliche Gewichte bewegen kann. Bei mir sind es Kniebeugen mit 180 kg und 45°Beinpresse mit 520 kg. Schlitten wird mitgerechnet.

Kniebeuge mit 180kg und Beinpresse mit 520? xD

0
@ScaryLittlePedo

Aber sicher. Ich trainiere ja schon seit Jahrzehnten. Wäre ja traurig, wenn ich noch auf Normalniveau herumdümpeln würde...

0

Was möchtest Du wissen?