Fitnessstudio Beinpresse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundvoraussetzung bei den Übungen ist eine langsame und saubere Übungsausführung. Unter dem Aspekt kannst du die Verletzungsgefahr und auch Schäden an den Gelenken sehr stark minimieren oder gar verhindern.

Nichts desto trotz fliessen auch genetische Dinge mit ein. Wenn jemand eine Neigung zu schwachen oder Verletzungsanfälligen Gelenken hat könnten irgendwann natürlich mal Probleme auftreten.

Wenn man nun aber von jeder Eventuellität ausgeht dann dürfte man gar keinen Sport ausüben, da in jeder sportlichen Bewegung Verletzungsformen schlummern können.

Trainere weiterhin wie bisher und achte darauf das die Übungen sauber und nicht zu schnell ausgeführt werden. Dann bst du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das kann Dir hier keiner konkret beantworten, weil wir nicht wissen, ob bei Dir die Wachstumsphase voll und ganz abgeschlossen und Sehnen, Bänder, Knochen und Gelenke schon wie bei einem ausgewachsenen Menschen beansprucht werden dürfen. Prinzipiell ist Krafttraining für Jugendliche gut, allerdings werden in der Wachstumsphase Gewichte empfohlen, mit denen 15 - 20 WH möglich sind.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?