Krafttraining und Wachstum bzw. Wachstumsfugen

4 Antworten

nein also die schmerzen sind aber nicht so schlimm.lag vielleicht am gewicht oder an der ausführung oder beidem. am meisten ist es im unterarm, rest eigentlich sehr selten. warum gibt es so verschiedene meinungen über dem thema eigentlich ?manche meinen in diversen foren man soll leicht trainieren mit 15-30 wiederholungen, andere und darunter sogar viele ärzte usw. meinen ich kann schon mit 8-12 wiederholungen trainieren.

27

Das Problem liegt wohl zum einen darin, dass in diesen Foren fast nie Fachleute antworten und zum anderen Deine Beschreibung eine Untersuchung oder Beobachtung nicht ersetzen kann. Hier auf sportlerfrage.net kann man nicht einmal gescheit nachfragen, um Unklarheiten der Beschreibung zu klaeren. Deswegen ist die Qualitaet der Auskuenfte bei komplexen Fragen auch oft bescheiden.

0

Ich habe auch so ein problem (aehnlich) Ich bin auch 15 : 1,71 m , und wiege 68 kg habe abgenommen von 79 kg auf 68 kg

  1. Frage : Wachse ich weiterhin ? Ich gehe von montag bis freitag trainieren immer um Punkt 7 Uhr Mache so 2 Körpergruppen pro Tag
  2. : Rücken , Trizeps
  3. : Schuler , Bizeps
  4. : Brust , Beine Ich mache immer 12 wiederholungen und 4 Saetze jeweils

zu dem kommentar von bayboybike :
Müssen es ehrlich 100 kilo sein bei Schulterdrücken ? Ich mache bei Schulterdrücken : stange 20 kg und auf beiden seiten 5 kilo also 30 kilo und davon 12 wiederholungen und 4 saetze und dann kommen ja noch 3 weiter übungen für schulter

Also komm ich mal auf den Punkt wachse ich noch weiter wenn ich dieses gewicht trage mit den wiederholungen und saetzen ? Habe Bange das ich 1,71 Groß bleibe :S

Falls ich meinen Trainingsplan mal aufschreiben soll mit allen gewichten und übungen sagt es mir bitte. Falls nötig .

Danke im Vorraus

Ich dneke auch nicht, dass davon Dein Wachstum gestört wird. Es heißt ja nicht, dass man mit 15 oder 16 Jahren nicht auch in diesem Intenstiätsbereich arbeiten darf. Das Gefährliche ist nur, dass der Körper noch relativ schwach ist und überhaupt noch voll im Wachstum ist. Der Körper muss zuerst richtig vorbereitet werden auf solche Belastungen, d.h. zuerst mit einem ordentlichen Kraftausdauerblock und Rumpfstabilisierung mit niedrigen Gewichten beginnen. Mehr als 80% würde ich aber danach auch nicht gehen in diesem Alter, das wären dann ohnehin ca 8-10 Wiederholungen. Beincurls sind keine sehr gute Übung für die Knie, denn man kann dieses Gerät sehr leicht falsch ausführen (Sitzposition, Kniewinkel) und bekommt dann Knieprobleme, also diese Übung auf jeden Fall von einem Training erklären lassen. Wenn Du vom Training schmerzen bekommst solltest Du diese Übungen nicht machen, oder eine andere Übung überlegen, ansonsten brauchst Du Dir über Dein Wachstum deswegen keine Sorgen machen. Es schadet aber nie sich auch bei einem Arzt durchzuchecken.

wachstumsstörungen?

14 jahre 168 cm groß 54 kg schwer

meine frage: ich mach krafttraining und wollte wissen ob ich butterly, hanteln, bizeps maschine, trizeps maschine ect. machen darf? halt normale übungen für jeden muskel und mache zu jedem großen muskel
3 übungen 4 sätze 8-10 wdh und zu den kleinen muskeln 2 übungen 4 sätze 8-10 wdh und gehe 6 mal die woch ins fitnessstudio, zwei von den tagen gehe cardio training machen und 4 tage Krafttraining so das die muskeln 2 mal in der woche trainiert werden und ich achte auch darauf das sie genug pausen bekommen also z.b. mont. brust dienst. rücken mittwoch ausdauer und immer so weiter. Ich weiß das ich übungen wie bankdrücken , Kreuzheben, schulterdrücken ect. nicht machen sollte mache ich auch nicht. Meine Frage was ich oben geschrieben habe ist es trotzdem intensives krafttraining, sollte ich lieber mehr wdh machen oder weniger übungen oder ist es gut so wie es jetzt ist?

will nähmlich muskeln bekommen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?