Sixpack - Wie viele Sätze mit wie vielen Wiederholungen?

1 Antwort

Hi,

es gibt keinen "oberen" oder "unteren" Bauchmuskel. Es gibt nur einen einzigen geraden Bauchmuskel, der in der Bauchmitte durch eine senkrechte Bindegewebsnaht (Linea Alba) und mehrere horizontale Zwischensehnen unterteilt ist. Zwischen diesen Segmenten tritt der gerade Bauchmuskel nun wulstartig hervor und wird als Sixpack (bei manchen auch als Eight- oder gar Tenpack) sichtbar – oder eben auch nicht. ;-) Das Sichtbarwerden ist nämlich von einem niedrigen Körperfettanteil abhängig. Wenn der zu hoch ist, bleibt dein Sixpack unter einer Speckschicht verborgen. Da es sich also nur um einen einzigen Muskel handelt, kannst du die einzelnen Segmente nicht isoliert trainieren.

. Zu dem geraden Bauchmuskel kommen noch der äußere schräge Bauchmuskel, der innere schräge Bauchmuskel und der quere Bauchmuskel hinzu. Diese haben aber nichts mit Sichtbarwerden eines Sixpacks zu tun.

12 WH pro Satz sind ok, allerdings sollten Dir die letzten WH sehr schwer fallen, damit die Bauchmuskulatur zum Wachsen gereizt wird. Dies erreicht man, indem man die Übungen in einer sehr langsamen fließenden Bewegung ausführt und/oder ein Gewicht mit sich führt.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?