3 Monate hartes Krafttraining alle wachstumsfugen geschlossen? nicht mehr wachsen

2 Antworten

Du bist fast 15 - und damit "eigentlich" noch in der Pubertät. Deine Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen, unabhängig vom Kraftsport. Du kannst also durchaus noch 184 cm groß werden, kann sein. Kann aber auch sein, dass du 179,5 cm bleibst. Wegen dem Sport brauchst du dir keine Sorgen machen. Muskeln halten deinen Körper nicht vom Wachstum ab, machen dich allerdings auch nicht größer (aber 'nen breiteren Schatten, grins). Ich gehe allerdings davon aus, dass du beim Sort nicht "nachgeholfen" hast, denn das könnte durchaus Wachstumhemmend sein, nicht nur für deine Körpergröße, sondern es zerstört auch deine Organe. Ich geh also davon aus,d ass bei dir in dieser Hinsicht alles in ordnung ist und du dich anständig und angemessen ernährst. Bleib einfach locker und warte es ab. Mit siebzehn kannst du ja noch mal nachmessen und mir sagen, ob du noch gewachsen bist. Liebe Grüße

der kollegge hat recht , ich will nur ergänzen das du mit 14 deinen körper nicht allzusehr belasten solltest , 4 mal die woche ist ganz okay , ein intensives krafttraining in deinem alter kann zwar deinen körperwachstum nicht beeinträchtigen , aber dafür deinen muskelwachstum.

Schaden liegestütze mit 14 das Wachstum

Hi, ich bin 14 und gerade mal 1.57 cm groß. Ich mache jeden tag ca. 6-7 mal liegestuetze (so lange bis ich mich nicht mehr heben kann....dann pause ...und dann nochmal) .Ich wollte fragen ob des mit dem Wachstum ok ist...Ich war beim radiologen und laut meinen wachstumsfugen in der linken hand werde ich 1.76cm groß...werde ich diese groesse unter diesen umstaenden erreichen..

Herbert

...zur Frage

Mit 15 Jahren und 1,65 Groß schon Krafttraining ist das gesund?

Ich bin 15 Jahre alt und 1,65 groß mache schon Krafttraining ist das ungesund ?

...zur Frage

Schadet Krafttraining zum Wachsen?

hi ich wollte mal wissen ob Kraftraining beim Wachstum schadet weil ich unbedingt wachsen möchte und dazu Kraftraining mache ich bin 15 jahre alt , bin 164cm groß und wiege 53kg Welches Kraftraining ist da schädlich zum Wachsen? Welche Muskeln sollte ich nicht Trainieren? Ich mach sehr viele Übungen für die Gäsesmuskelatur schadet das dem Wachstum? ICh hoffe ihr könnt mir helfen Danke!

...zur Frage

Schäden durch Krafttraining im jungen Alter?

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt ,1,85m groß und wiege 72kg. Ich betreibe jetzt seit 2 bis 3 Jahren intensives Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht (Klimmzüge, Liegestüze , Kniebeugen...) und sehe schon sehr gute Resultate. Schon oft habe ich gelesen, dass hartes Krafttraining in der Wachstumsphase, welche bis zum 20sten Lebensjahr geht,
das Wachstum schädigt und zu Gelenkschmerzen und Deformierungen führt. Da ich bis zu 5 mal pro Woche 45 minuten und meist bis zum Muskelversagen auch mit intensiven Übungen wie z.B. Handstandliegestüze trainiere, doch bis jetzt noch keine Schäden und Schmerzen habe, ist meine Frage jetzt ob ich das Training so weitermachen kann oder ob ich eher bis ich 20 bin leichteres Training machen sollte...

hoffe mir kann Jemand helfen und danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Kann ich noch Wachsen oder sind die Wachstumsfugen vollkommen geschlossen ? :Oo

Hallo erstmal..

ich hab heut mal ne "dumme" frage , aber ich finde sie muss gestellt werden.

ich bin zurzeit 14 Jahre alt 1,68 groß und 60 KG schwer. Ich bin in den letzten 3 jahren nur genau 7 cm gewachsen , und habe das gefühl das sich meine Wachstumsfugen geschlossen haben , aus dem grund das ich wirklich mal eine zeit hatte wo ich ein halbes Jahr nur ins Fitrnesstudio gerannt bin , und 50 kg gestemmt bekommen habe, und nunja , ich dachte ja "oke das geht schon klar" aber ich stoße immer mehr auf solche Fragen diesbezüglich , und es fällt mir auch schwer darüber zu reden weil es ja doch meine eigene Schuld ist, oder kann ich trotzdem weiterwachsen? es wäre mir prinzipiell total wichtig , mindestens noch 1,85 zu werden.... :/

ps: hilft ernährung / sport ? war das Krafttraining vollkommen übertrieben `?

mfg

blood

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

Ich bin 17 jahre alt, 1,79 groß und wiege 90,5 kilogramm, nun das klingt jetzt erstmal als wäre ich relativ unsportlich wenn ich nicht gerade so aussehe wie ein bodybuilder. Ich spiele Wasserball, Fußball und mache Krafttraining. Ich habe einen Körperfettanteil von ca. 20 % was einfach viel zu viel für mich ist wie ich finde, da ich im Fußball und Wasserball nicht unnötig 5-10 kilogramm fett mit mir tragen möchte und nebenbei definierter aussehen möchte habe ich mich dazu entschlossen nun meinen Körperfettanteil zu reduzieren jedoch möglichst ohne viel Muskulatur zu verlieren da ich schon große Fortschritte gemacht habe, was Muskulatur betrifft Es fällt mir aber schwer einen passenden Ernährungsplan zu erstellen geschweige denn diesen zu befolgen. Habt ihr Tipps?

MfG und vielen dank im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?