Kondition aufbauen, obwohl Verletzung?

3 Antworten

Du kannst deine Atemmuskulatur verbessern Einige Fitnesscenter bietet ein "spiroteiger-training"... du kannst so die Kondition trotz Verletzung sogar verbessern, dazu ist er auch ein umfassendes Training sämtlicher Konditionsfaktoren.

Infos hier: www.idiag.ch/produkte/spirotigerr_sport/

Hallo Larsi04!

Sehr gute Tipps. Zusätzlich kannst Du natürlich auch Deine Gedanken dazu verwenden körperliche Kondition aufzubauen ... man nennt das "Visualisieren". (.....)

Bis dahin alles Gute!

Wenn du das Radfahren problemlos und schmerzfrei ausführen kannst würde sich dies anbieten. Auch Schwimmen wäre, falls möglich, eine Alternative. Primär solltest dich natürlich deinem Heilungsprozess widmen. Verletzungen heilen nun mal am besten wenn eine Entlastung der verletzten Stelle stattfindet.

Bandscheibenvorfall, wie trainiert man am besten den Rücken bei Übergewicht??

Hallo zusammen,

ich hatte bis vor zwei Jahren eig. eine ziemlich durchschnittliche Figur ohne viel Sport zu treiben. Dann hatte ich einen doppelten Bandscheibenvorfall ( ich bin jetzt 26 Jahre) und hab ziemlich viel zugenommen während der Therapie usw. Ich wiege zurzeit bei 184cm ca. 102kg. Ich hab jetzt mit dem Sport angefangen, gehe immer eine Stunde auf den Crosstrainer wegen der Gelenke kann ich nicht laufen..und würd gern meinen Rücken gezielt trainieren. Mein Arzt sagt ich muss ein Muskelkorsett aufbauen..vom Rücken bis zu den Bauchmuskeln. Ich bin jedoch bei Mc-Fit und da ist der Service halt etwas lau und ich brauche einen Trainingsplan, wie ich am besten vorgehe weil ich null Plan davon hab wie ich am besten trainieren soll.

Für Vorschläge bin ich euch sehr Dankbar.

...zur Frage

Schulter-op und jetzt wieder den einstieg finden!

Hallo hallo, Ich habe mir vor gut 2 Monaten die rechte schulter ausgekugelt. Dabei hatte ich einen Knorpel riss erlitten wodurch ich laut den Ärzten mir selbst beim "Jacke anziehen" die schulter erneut auskugeln kann. Nun wurde ich halt operiert - Knorpel zusammen genäht - und hatte jetzt einige male Krankengymnastik. Die op ist jetzt 3 Wochen her und ich fühle mich top fit. Auch die Physiotherapeutin ist erstaunt darüber, sie hat halt ein paar test gemacht und es waren fast alle Bewegungen möglich ohne schmerzen. Jetzt meinte sie zu mir das wenn ich will ganz langsam wieder mit dem Training anfangen kann aber besonders auf Schulter schonende Schulter übungen für Brust- oder auch Rückentraining zu verwenden.

Nun meine eigentlich frage :P Was für übungen könnt ihr empfehlen? Ich habe vor, erstmal 1-2 monate wieder nach einem Gk zu trainieren bis meine schulter komplett bewegungs- und belastungsfähig ist. Arm- Bein - und Nacken übungen gehen in der regel alle klar. Aber welche brust oder rückenübungen könnte ich dazu nehmen?

Bedanke mich jetzt schonmal für alle antworten und für eure hilfe! LG Cenation

...zur Frage

Ellbogenschmerzen (Musikantenknochen)

Hi,

ich trainiere schon 3-4 Jahre, mache so gut wie alles ohne Gewichte viele Klimmzüge und Liegestütze in verschiedenen Varianten und hatte sowas noch nie gehabt. Achte auch immer darauf das meine Gelenke nicht duchgestreckt sind.

Habe mich vor ca. 4 Wochen, beim Sport am Musikantenknochen verletzt. Als ich Klimmzüge gemacht habe (Untergriff) hat es auf einmal beim hochziehen angefangen das ich ein leichten Schmerz spürte. Darauf hin habe ich erstmal für eine Woche Pause gemacht und es wurde auch besser. Kaum habe ich wieder mit dem Training angefangen, spürte ich wieder den Schmerz. Nun mache ich seit 3 Wochen gar kein Sport und es ist in der Zeit besser geworden, aber sobald ich denn Arm etwas länger belaste z.B. auf Arbeit, wird es wieder schlimmer. Am häufigsten merke ich es wenn ich wo gegen drücke z.B. mit den Fingern auf denn Tisch drücke oder so. Manchmal zieht der Schmerz auch in Richtung Trizeps.

Hat jemand sowas schon mal gehabt? Mich wundert es, dass sich das so lange hinzieht mit den Beschwerden. Ist da evtl. was entzündet überdehnt oder der gleichen?

MfG

...zur Frage

Wasser im Knie?

Guten Tag liebe Sport-Gemeinde,

ich habe am Sonntag eine Verletzung beim Fussball erlitten. Jemand ist mir aufs Knie gefallen und es hat kurz geknackt, konnte danach erst mal nicht auf dem (rechten) fuß auftreten. Nun war ich heute früh beim Arzt, dieser erzählte mir dass mein Knie ein Schaden genommen hat und sich nun dort Wasser ansammelt. Da er ziemlich im Stress war konnte ich ihn kaum mehr fragen. Er hat mir ein schmerzlinderndes Gel verschrieben und meinte ich soll in 3-4 Wochen nochmal kommen. (Gel = > Diclofenac-ratiopharm Gel)

Nun meine Frage:

  1. Ist dass normal dass sich da Wasser ansammelt?
  2. Muss ich mit irgendwelchen späteren Folgen rechnen bzw. Einschränkungen?
  3. Wie lange dauert dass ungefähr bis dass "verheilt" ist?
  4. Geht das Wasser einfach alleine weg? (Das interessiert mich auch persönlich)
  5. Kann ich, wenn ich hoffentlich bald wieder Fit bin, dann wieder ganz normal Sport machen?
  6. Hat einer von euch vielleicht schon einmal soetwas erlebt und kann mir davon berichten?

Vielen Vielen Dank schon mal im Voraus!

Grüße, dermaroc.

...zur Frage

Sporttest - Ernährung am Tag X

Hallo!

Ich habe in 2 Wochen einen Aufnahmetest (2 Teile). Am Vormittag habe ich ein Hearing vor einer Kommision und ab ca. 13.45 Uhr (Eintreffen) beginnt der Sportteil - zuerst 100m Schwimmen - Liegestütz - Hindernisspacours - 3000 m laufen. Nun meine Frage - wann und was sollte ich zu Mittag essen? Damit es mir dann nicht im Magen liegt. Und zwischen den einzelnen Prüfungen ist immer eine kleine Pause, bis die anderen fertig sind. Dazwischen - nichts Essen? Oder doch Traubenzucker, Banane, ..Trinken? Isostargetränk? Bin über alle Tipps für Essen und Trinken und wann ich was machen soll sehr dankbar! Hoffe auf rasche und viele Antworten ;-) Zu mir-falls dies etwas dabei hilft (weiblich, 28 jahre alt - 1,70 cm - 57 kg - und mit hoffentlich ausreichender Kondition) Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?