Ist es normal, dass 4 Wochen nach meiner Kreuzbandplastik das Knie immernoch geschwollen ist?

1 Antwort

Hallo Jasmin, Schmerzen, Schwellung und/ oder Erwärmung können Anzeichen von Überlastung des Gelenks sein. Daher den Übungsplan mit Arzt/ Physiotherapeut abklären. Sofortmaßnahmen, wie Quarkwickel, (.....)

Probleme mit Wadenbein?

Hallo ich bin Handballtorwart und 21 ich habe seit Knapp 3 wochen Probleme mit dem Wadenbein. Wir trainieren 3-4 mal die woche und nebenbei gehe ich auch oft laufen. Habe schon einiges probiert Voltaren Finalgon Reizstrom. Nach den Spielen ist es am schlimmsten fühlt sich wie ein Stechen drücken an der bis in die Wade zieht. Unsere Physiotherapeutin hat es dann mal bearbeitet dann ging es. beim Training verspürte ich dann allerdings wieder Schmerzen bei Sprints seitlichen bewegungen und auf einem Bein springen eine Kniebandage half auch nicht. Ein Medizin Student in meinem Team meinte das Fibulaköpfchen sei Überlastet. Könnt ihr mir helfen? Habe die schmerzen nur auf einem Bein und es ist nichts dick oder geschwollen.

Mfg

...zur Frage

Bänderriss am Innenband oder nur Überdehnung??

Hallo

Ich bin letzten Freitag in ein Loch gefallen (2m +/-) und dabei habe ich mir das Knie etwas verletzt. Ich konnte nach dem Sturz nämlich nicht mehr drauf stehen. Danach bin ich ab zum Arzt. Dort bekam ich einen MRI Termin für nächste Woche und eine Schiene. Nun ist es aber so, dass ich bereits keine grossen Schmerzen mehr bemerke. Mit der Schiene kann ich Problemlos gehen und auch ohne für eine kurze Strecke. Nun frage ich mich, ob ich da überhaupt noch eine Untersuchung machen sollte oder ob ich es einfach sein lassen könnte?? Es tut auch nur wenig weh, wenn ich drauf drücke und drehen im Bett kann ich nun bereits ohne meinem Bein zu helfen.

Ich bin dankbar über alle Antworten

Lg



...zur Frage

Kreuzband?

Hallo

Vor 2 Tagen habe ich mir beim Fußballspielen das Bein ziemlich überstreckt. Es hat recht laut geschnalzt und im ersten Moment fürchterlich weh getan. Der Schmerz hat dann recht schnell nachgelassen und ich habe weiter gespielt.. Jedoch nicht lange, weil es sich echt eigenartig angefühlt hat und ich einfach Angst hatte, dass irgendwas nicht stimmen könnte. Habe es dann den ganzen Tag gekühlt. Ich kann das Knie strecken und beugen, es tut nicht wirklich weh. Es fühlt sich komisch an (auch wenn man drauf drückt) und ab und an sticht es ein wenig drin vor allem nach viel Stehen und Laufen. Dick war es nur an dem Tag und auch nur ein kleines bisschen. Das Knie ist recht heiß und zT rot. Ich habe beim Treppensteigen keine Probleme, es fühlt sich eben wie gesagt nur eigenartig an.

Ich kenne ein paar Fußballer, die nicht gehen konnten aber ich kenne auch einige wenige, bei denen sich erst Wochen später rausstellte, dass es ein Kreuzbandriss war. Sie konnten problemlos laufen und es war nicht geschwollen. Meine Muskulatur ist mittelmäßig ausgebildet, habe lange Pause machen müssen.

Ich weiß, letztendlich bringt nur der Arzt die Diagnose, aber der Termin ist erst morgen und ich kann an nichts anderes denken.lch will einfach nur hören, dass alles gut ist.

Es klingt doch eig. nicht nach einem (an)gerissenen Kreuzband oder? Was würdet ihr sagen?

Liebe Grüße

...zur Frage

8 Wochen nach Kreuzband OP

Hallo Zusammen,

ich hatte vor 8 Wochen eine Kreuzband-OP (Semi-Plastik), und wollte an dieser Stelle ein kurzes Update posten bzw. nochmal ein, zwei dinge erfragen.

Bin nun seit rund einer Woche wieder arbeiten. Das Arbeiten macht dem Knie nichts aus und ich habe (bin positiv überrascht) keine Schmerzen im Knie.

Habe außerdem weiterhin Physiotherapie, in der die Muskulatur wieder hergestellt werden soll.

Zusätzlich zur Physiotherapie habe ich die Möglichkeit, auf einem Ergometer zu sitzen und etwas "Fahrrad zu fahren". Das funktioniert auch recht gut, ABER ich habe zu Beginn ein leichtes Ziehen an der Knieaußenseite. Ich weiß nicht was das sein könnte, hoffe aber nichts schlimmes. Zum Thema Ergometer habe ich eine andere Frage, und zwar ob das Fahren u.U. die Kreuzbandplastik schädigen könnte (z.B. auslockern....). War diese Woche bereits 3x jeweils 15 Minuten drauf.

Das Gangbild hat sich auch verändert. Die letzten Tage war es ein Humpel-Normalgeh-Mix. Heute morgen hat es irgentwie Klick gemacht und ich habe den Sinn des Gehens erfasst, und habe nun wieder ein halbwegs normales Gangbild, wobei dadurch aber auch hier und da mal ein Ziehen an der Knieaußenseite auftritt.

Ich habe von der KG ja diverse Streckübungen aufbekommen. Wenn ich mein Bein nun aufs Bette lege und ganz durchdrücke, verspüre ich ein Ziehen im hinteren Oberschenkel und an der Knieaußenseite, was mir irgentwie Sorgen bereitet. Außerdem tritt hin und wieder ein Knacken im auf.

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?