Wieder Handball spielen ohne vorderes Kreuzband.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Angeblich gibt es Langzeitstudien, die keinen Unterschied in der Häufigkeit von Arthrose bei Leuten mit und ohne Vorderem Kreuzband zeigen..... Es gibt Fachleute, die behaupten, dass es nur in der Theorie so ist, dass die anderen Strukturen im Gelenk ohne VKB mehr leiden müssen. Und dass jede Operation dem Gelenkknorpel mehr schadet, als eine Instabilität! Wollt ich nur mal dazu sagen:-)!

In meinen Augen solltest Du AUF JEDEN FALL wieder Handball spielen! Selbst wenn die Gefahr einer Arthrose besteht, würde ich nicht auf meine Leidenschaft verzichten. Ich gehöre auch zum Club und ich spiel weiter Fußball. Hab null Schmerzen, von daher glaub ich nicht, dass das n Problem darstellt!

Geneu der selben meinung war wohl auch mein Artz. Bei meiner ersten OP hat er woahl auch viel vom Knorpel abnehmen müssen.

Ich denke ich werde mich erstmal die nächsten wochen und Monate start daran machen die Muskelatur auf vorderman zu bringen. wenn ich selber der meinung bin das ich soweit bin werde ich wohl eine Meinung eines Physios oder Arztes einholen.

Auf jeden fall brauche ich da jemanden der versteht das ich es wirklich wieder will, und kein kurz vor der Rente stehenden "lieber auf nummer sicher" gehenden Arzt der mir nur davon abraten will. Ich weiß ja schließlich selber das es ein Risiko gibt.

Da du selber auch wieder Fußball spielen kannst, trägst du irgendwelche Bandagen,Orthesen oder irgendetwas? Oder klappt es so?

0
@Standardprofil

Such dir einen guten Sportorthopäden, am besten einen, der selbst Handball spielt. Der Sportarzt meiner Wahl ist Dr. Stricker hier in Köln, der hat früher hoch Volleyball gespielt und zusätzlich ein Sportstudium an der Sporthochschule in Köln gemacht.

Der hat noch nie gsagt, dass man irgendetwas schonen soll, rät aber schon mal davon ab, direkt mit Stop-and-Go Sportarten weiter zu machen. Du brauchst also einen richtigen Sportler, frag also ruhig mal im Verein zu wem die anderen gehen. Oft ist eine Perle dabei.

Trotzdem musst du dir aber im Klaren sein, dass Handball eine ganz andere Art der Belastung ist, als Fußball. Beim Fußball reißt das Kreuzband meist, wenn ein Gegner dich weghaut. Beim Handball kann das auf dem Hallenboden einfach so bei einer ungeschickten Bewegung passieren. Deshalb wie gesagt, es ist möglich weiter Handball zu spielen, du fährst aber ein extrem hohes Risiko, später dafür zu bezahlen...

0
@Pistensau1980

Das ist offenbar überhaupt nicht bewiesen, dass ein erhöhtes Risiko für Folgeerkrankungen besteht....

Es gibt ein Phänomen, für das ich leider den Fachbegriff vergessen habe:-). Sinngemäß gehts darum, dass Ärzte einen krank diagnostizieren. Ich kenne das selber - vor 15 Jahren war ich beim Orthopäden, weil ich Rückenschmerzen hatte. Der hat im Röntgenbild festgestellt, dass meine Hüft-Pfannen nicht ganz ausgeprägt sind....

...Diagnose: Hüftdyspläsie, nie wieder Sport und bloß kein Fuball!!!!

Hab fast dran geglaubt, aber ein Glück hatte mir dann der Physio geraten, dass ich weitermachen solle, bis die Hüfte Beschwerden macht. Hat sie aber NIE und 10 Jahre später meinte ein anderer Arzt, dass er noch niemanden gesehen hätte, bei dem die Hüft-Pfanne vollständig perfekt ist.

Das und die erfahrung mit meinem Kreuzband haben mich zu der Überzeugung gebracht, dass Mutter Natur und mein Körper sich schon meldet, wenn etwas nicht ok ist. Solang es geht, geht es halt......

Ist übrigens auch der moderne Trend in der Sporttherapie - mach alles, was Dir gut tut und was Du kannst! Dann ist alles Bestens!

0
@Standardprofil

Nee, ich trage keine Bandagen und ich bin auch kein Freund von künstlichen Stützen:-)! Finde die Dinger völlig kontraproduktiv.....

Ich will Dich mal eines fragen:

Hast Du Schmerzen? Hast Du Schmerzen, wenn Du Handball spielst? Wenn nicht, dann spiel Handball! Wenn Dir ne Bandage gut tut, dann trag eine! So einfach ist das doch....

Und wenn das Knie Probleme macht, dann versuch es 2x pro Woche mit gezieltem Stabilisationstraining für BEIDE Knie- und Fußgelenke. Kannst z.B. die sensomotorischen Übungen aus Deiner ersten Reha nehmen und Dir ein paar Handballspezifische Übungen zeigen lassen - die bocken sicher auch mehr, wenn Du n Ball in der Hand hast:-)!

Ich hab Leute gesehn, die ohne Operation nach 6 Wochen wieder aufm Surfbrett standen und nie Probleme hatten. Lass Dich bloß nicht krank reden und nicht entmutigen....

0
@Holginho

Achja, und der Tipp mit nem Arzt / Therapeuten, der selber Sportler ist, ist Gold wert!

0
@Holginho

Das mit dem Therapeuten und Arzt die selber Sportler sind finde ich klasse. Das werde ich auf jeden fall machen. Ich habe bisher immer beim Sport eine leichte Bandage getragen, die hat nur leichte Gelstuetzen an den seiten. Die behindert ein nicht Grossartig aber gibt ein eine gewisse Sicherheit vom Kopf her.

Auf jeden fall moechte ich mich herzlich bei euch bedanken, das hat mich echt bestaerkt das es wieder klappt.

0

Was möchtest Du wissen?