Ist das Befahren von Wäldern bzw. Tiefschneehängen abseits der Piste erlaubt?

3 Antworten

Wenn kein Ausdrückliches Verbotsschild da ist ja. Das ist ein Grundrecht, der Bewegungsfreiheit. (Du siehst ein richtig heißes Thema). Ausnahmen sind Waldschonungen oder ähnliches. Also Privater gibt es keine klaren Regeln, außer, dass abseits von markierten Skipisten die Liftbetreiber keine Verantwortung haben. Mit einem Kurs darf man sich nur im Pistennahen Gelände aufhalten.(Rückkehr auf Piste muss zu jeder Zeit gefahrlos möglich sein ) Viel Spaß beim powdern und pass auf die Lawinen auf. lg

Sofern kein eindeutiges Verbot da steht, darf man fahren, man sollte jedoch für sich selber entscheiden ob man Wild im Winter aufschrecken muss und sich in Gefahren begibt, die vermeidbar wären. Die Frage ist doch: Muss man alles machen, nur weil es möglich ist?

Hi!

Grundsaätzlich gilt, dass man abseits der Pisten auf eigene Gefahr fahren darf, jedoch solltest du immer vorhin noch die Lawinengefahr beachten. Diese ist aber in den Wäldern weniger problematisch...Aber es gibt in den Wäldern aber auch Schutzgebietszonen, welche man undbedingt beachten sollte...nicht nur wegen dem Bussgeld ;)

Viel spass beim Freeriden und Waldfahren :D:D:D:D:D

Sportler xy

Was möchtest Du wissen?