Sollte es ein generelles Rauchverbot im Skigebiet geben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das Rauchen an sich finde ich nicht so schlimm, jeder muss wissen wie er mit seiner Gesundheit umgeht. Natürlich nicht im Lift mit Nichtrauchern oder Kindern drin, aber das versteht sich hoffentlich von selbst. Schlimm finde ich nur, wenn die Kippen im Sommer wirklich im wahrsten Sinne des Wortes die Lifttrasse pflastern! Ich finde es sollte irgendwie eine Strafe fürs Wegschmeissen von Kippen geben. Natürlich sollte den Leuten die Rauchen wollen auch entsprechend Möglichkeiten eingeräumt werden, wo sie dann rauchen können, aber die Kippen die überall rumliegen sind echt eine Schande!

Leider muss ich zum Nachteil der Raucher sagen ich bin für ein generelles Rauchverbot in Skigebieten. Millionen von kippen werde in den Skigebieten von Rauchern weggeworfen. Ein Raucher sieht das keine Fehler. Warum auch er tut sich nichts gutes, warum soll ich der Umwelt was gutes tun. Zudem kennen Raucher kein Maß. Also Rauchverbot mit sehr strengen Kontrollen und Strafen. Zuschnell fahren wird ja auch bestraft.

Grus Jochen

Ich fände es lächerlich das Rauchen im Freien zu verbieten. Doch leider nehmen viel Leute gar keine Rücksicht auf andere. Im Lift muss es ja nicht unbedingt sein, weil dann die hinter einem alles abbekommen. Ist immer schade zu sehen, wie wenig Rücksicht manche Leute auf andere nehmen. Die Frage nach einbem Rauchverbot würde sich meiner Meinung nach gar nicht stellen, wenn man nur raucht, wenn andere dadurch nicht gestört werden und seine Kippen danach nicht einfach auf den Boden wirft. Es gibt doch wunderbare Taschenaschenbecher ...

da bin mit voll deiner Meinung. Ich finde es überhaupt nicht ok, wenn beim Ski fahren geraucht wird. Ehrlich gesagt. das habe ich sehr selten gesehen. Nur beim essen, an den Tischen draußen gab es einzelne Raucher... aber auf der Piste oder oben in der Luft noch nie. Ich finde, man sollte schon darauf verzichten. Wie du gesagt hast, es geht schließlich um Sport und viele Kinder sind auch noch dabei.

Das Rauchen im Freien würde ich jetzt nicht als all zu störend empfinden. Allerdings auch nur dann wenn nicht die halbe Piste mit Kippen bestückt ist. Das Wegwerfen der Kippen ins Freie sollte schon verboten und bestraft werden. Rauchen in den Räumlichkeiten oder den Liften sollte ebenfalls nicht gestattet sein. Hier ist die Geruchsbelästigung ja doch sehr groß.

Ich würde das Rauchen im Freien nicht unbedingt verbieten, allerdings, wie haenz schon sagte, das Wegwerfen von Kippen bestrafen. Das heißt dann aber auch Rauchverbot auf/in den Liften.

Rauchen ansich findeich nicht so schlimm, aberdie zigaretten sollte man nicht einfach auf die piste werfen. Ich würde "Rauchzonen" einrichten, da ist rauchen erlaubt, ansonstens nirgends.

Rauchen im Freien würde ich nicht verbieten, es muss jeder selber wissen ob er rauchen will aber man sollte Rücksicht auf seine Mitmenschen nehmen und nicht die Kippen überall hin werfen, soviel Verstand sollte man erwarten aber leider ist das nicht immer so.

Ich finde, man sollte zumindest die bestrafen, die ihre Zigaretten einfach in den Schnee werfen. Wenn der Schnee geschmolzen ist, dann sieht man ertsmal was sie damit für eine Sauerei anrichten.

Nein, es geht hier nicht um Sport und auch nicht um die Kinder (die werden nur gerne immer vorgeschoben, wenn man etwas abnormes durchsetzen will). Es geht auch nicht um "Millionen Kippen auf die Piste"- ich habe kaum welche gesehen und auch keine Leute, die während des Fahrens rauchen (das geht ja praktisch kaum). Deshalb frage ich mich, ob die Leute, die hier so was schreiben, tatsächlich skifahren, oder von der WHO bezahlt sind... Es geht nur um die sinnlose Diskriminierung und Ausgrenzung einer Riesenminderheit (die Raucher), um deren "Zwangserziehung" zu Nichtrauchern und um eine gute Portion Boswilligkeit, Unwissen und Hysterie. Ski heil!

Was möchtest Du wissen?