Ist Alkohol direkt vor dem Sport schädlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Blutdruck spielt hier eine eher geringere Rolle. Vielmehr schränkt der Alkohol bzw. dessen Abbau im Körper Deine rechtliche, somit auch sportliche Leistungsfähigkeit ein.

Denn beim Alkoholabbau wird dem Körper Mineralien und Wasser entzogen, so dass es hier zu Problemen bei sportlicher Aktivität kommen kann. Deshalb auch nicht direkt nach dem Sport damit beginnen, Alkohol zu trinken, weil der Körper ohnehin dehydriert ist und auch Mineralien verloren hat.

Direkt vor und während des Sports ist Alkohol tabu, weil es die Koordination und den Gleichgewichtssinn einschränkt und die Reaktionszeit verlangsamt. Durch die Folgen des beginnenden Abbauprozesses werden auch Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer vermindert.

Grundsätzlich hat Alkohol in Maßen aber durchaus auch positive Effekte: so reduziert zum Beispiel Rotwein das Herzinfarktrisiko, wahrscheinlich über die vermehrte Bildung von gutem Cholesterin, nämlich HDL. Außerdem senkt es das das Thromboserisiko, wie gesagt, wenn Alkohol in Maßen konsumiert wird.

Wie PTBernd schon angemerkt hat erweitert Alkohol die Gefäße. Bezüglich des Blutdruckes macht das Glas Sekt nun wirklich nichts was nachhaltig wäre. Nichts desto trotz gilt Alkohol als sogenannter Giftstoff ( jetzt natürlich kein unmittelbar tödlicher ), der von der Leber abgebaut werden muß. Die Leber arbeitet nach einem Alkoholischen Getränk in einem höheren Umfang als wenn du zb. einen Kräutertee zu dir genommen hast. Unter Umständen ist hier also deine Leistung etwas gemindert und je nach dem wie Alkohol generell auf deinen Körper wirkt mußt du auch bei geringen Mengen mit einer leicht eingeschränkten Motorik recnen. Letztendlich kennst du deinen Körper am besten und solltest für dich entscheiden was dir gut tut.

Frühsport (Schwimmen) ohne Frühstück sinnvoll?

Hallo,

ich gehe ganz gerne morgens, also nach dem Aufstehen, schwimmen. Ich habe aber fast nie direkt nach dem Aufstehen Hunger, sodass ich meistens wegen dem Sport ohne Hunger frühstücke. Jedoch finde ich, wenn ich normal frühstücke, fühle ich mich "etwas voll" beim Schwimmen dann und ein halbes Frühstück will ich eigentlich auch nicht einnahmen. Da lass ich das Frühstück dann lieber weg und frühstücke nach dem Schwimmen dann richtig. Das habe ich schon mal ausprobiert und habe mich eigentlich ganz gut gefüllt, hatte auch erst nach 30 Minuten Schwimmen dann langsam Hunger (ich schwimme immer knapp eine Stunde).

Jetzt meine Frage:

Ist es sinnvoll (um die Kondition zu steigern und/oder Fett zu verbrennen) einfach ohne Frühstück Sport zu treiben?

Oder kann ich so meine Kondition nicht verbessern?

...zur Frage

Powerbar --> Schädlich für Kinder / Jugendliche?

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt und betreibe Leistungssport in Form von Golf. Natürlich denkt ihr jetzt Opa-Sport, aber da liegt ihr daneben. (4-5 Stunden Konzentrierter Sport bei Hitze etc. mit Schweiß Ausstoß, kein so leichter Job wie man vielleicht denkt.)

Nun zu meiner Frage ich habe nun nach einem Getränk gesucht, dass mich auf meinen Runden und während dem Krafttraining unterstützt. Da ich von vielen gehört habe das Wasser nicht unbedingt das beste sei, wegen der verloren gegangenen Mineralien (wasser hab ich bis dahin immer genutz, es aber gehasst wegen dem nicht vorhandenen geschmack) bin ich bei meiner suche auf Powerbar gestoßen.

Nun ist meine Frage ob ich Powerbar als 15 Jährige denn benutzen darf oder ob es für mich schädlich sein könnte.

http://www.powerbarstore.de/Pages/Product.aspx?category=Sirup(Powerbarde-DE)&cat=Powerbarde-DE&pid=24712201A(Powerbar_base)

Danke im voraus, Sabbi :)

...zur Frage

mittags laufen gehen und abends noch badminton spielen?

wenn ich z.b. um 3 uhr mittags laufen gehe (9km), danach 2 stunden pause habe bis ich badminton spiele für eine stunde, hat mein körper genug zeit sich so kurzfristig zu regenerieren ohne dass ich komplett kaputt badminton spielen kann? ich laufe ein moderates tempo, und ohne einen endspurt am ende.

ich finde badminton ist sehr anstrengend, und wenn man nich mehr kann leidet auch die konzentration und die technik, aber die gerade muss ich noch weiter entwickeln. der gesetze reiz durch das laufen geht aber nicht durch einen später gesetzten reiz (laktatbildung beim spielen, weil bei mir jedenfalls die beine richtig stark brennen) verloren oder? denkt ihr ich sollte das laufen lieber verschieben oder sollte ich mich ruhig auspowern ? bin 18 jahre und schlafe meistens so um die 9 stunden^^ schonmal danke^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?