Gibt es eigentlich Kletter- Vollprofis?

2 Antworten

Der Sport und Wettkämpfe halten einen nicht über Wasser. Du hast es schon erkannt, dass Sponsoren die tragende Rolle in einer Kletterkarriere bilden. Sponsoren machen es den Kletterern möglich davon zu leben. Dafür arbeiten Sie neben ihren sportlichen Leistungen in Dokus, geben PKs, Vorträge, Shootings, Werbung, etc.

Nur dadurch ist ein Leben vom Klettern möglich

Also das kommt ganz darauf an, in welcher "Liga" du spielst. Generell ist natürlich immer schwierig, nur vom Sport leben zu können, wenn du nicht gerade in einem medial stark fokussierten Sportbereich wie Fussball arbeitest. Natürlich gibt es auch im Kletter Profisportler, die das Klettern zu ihrem Lebensmittelpunkt und Beruf gemacht haben. Die Huber-Brüder sind da ein Beispiel. Neben regelmäßigen Touren, die von Sponsoren stark unterstützt und finanziert werden, verdienen sie sich zusätzlich Geld durch Dokumentationen und Fernsehbeiträge. Ähnlich auch andere Vollprofis. Sponsorengelder, Medienauftritte, Diavorträge, Bücher - all dass sind Tätigkeiten rund um das Klettern, mit denen GEld verdient wird. Aber auch wenn du als Profi mit Sponsoring Geld verdienst, kommst du also nicht drum herum, Bücher zu schreiben oder anderen Tätigkeiten nachzugehen, um Geld zu verdienen. Zudem sind die meisten Profis neben bei noch Bergführer und das ist ja auch ein Job.

Was möchtest Du wissen?