Finalgon Nebenwirkungen

2 Antworten

Hier ist der Beipackzettel von Finalgon: http://www.sanicare.de/productimages/hashed/2/4/6/2460332p.pdf Wenn du es gut verträgst, spricht nichts gegen dessen Anwendung. Auch aufpassen, dass du an den Beinen nicht zu weit nach oben kremst, da sich das Finalgon wenn du schwitzt auch noch etwas ausbreitet. Ein bekannter wurde, als es im Schritt angelangt war, aufgrund der Schmerzen ohnmächtig. Also vorsicht - ist echt nicht ohne, aber es wirkt. Lg Urs

Ich arbeite viel mit diesem Produkt. Gerade im Bodybuilding wird es bei Muskelverhärtungen und Nervenklemmen verwendet um diese zu lösen. Es zwickt schon ein wenig aber da muss man sich einfach durchbeissen. Wenn du dich einmal an den Schmerz gewöhnt hast ist es ein sehr angenehmes und wohltuendes gefühl von wärme. Das Produkt gibt es einmal als Stark und extra Stark ich kann nur das extra stark empfehlen es bewirkt wunder!

Training trotz Muskelkater - Verletzungsrisiko?

Ist es gefährlich, trotz starkem Muskelkater weiter zu trainieren? Oder hilft das sogar, ihn wieder los zu werden?

...zur Frage

Ist es normal, dass man irgendwann keinen Muskelkater mehr hat nach dem Sport?

Hallo zusammen, ich gehe 2-3 mal pro Woche ins Fitnessstudio und habe mittlerweile überhaupt keinen Muskelkater mehr nach dem Training. Ist das normal, da sich der Körper an das Training gewöhnt hat oder ist das ein Zeichen dafür, dass ich die Trainigsintensität vergrößern sollte?

...zur Frage

Muskelkater im Bizeps wie kann ich das behandeln das die schmerzen nachlassen???

Hallo! Hatte eine längere Krankheit und konnte 9 Monate nicht Trainieren gehen war letzten Mittwoch das erstemal wieder und hab jetzt schmerzen im Bizeps und bekomm den arm nicht mehr richtig gerade! Wie kann ich das behandeln das die Scmerzen nachlassen??

Mfg Mike

...zur Frage

Warum spüre ich den Trizeps nach dem Training nicht?

Ich trainiere derzeit mit folgendem Ganzkörpertrainingsprogramm alle zwei Tage: (ZM=Zielmuskel; HM = Hilfsmuskel) Rudern im Sitzen vorgebeugt - ZM: Rücken / Latissimus HM: Bizeps Hammer Kurzhantel Curls - ZM: Oberarm / Bizeps HM: Unterarm Bankdrücken auf dem Boden - ZM: Brust HM: Vordere Schulter, Trizeps Dips - ZM: Trizeps & untere Brust HM: Schulter French Press - ZM: Trizeps Seitheben im SItzen - ZM: Mittlere Schulter HM: Kapuzenmuskel Seitheben im Sitzen vorgebeugt - ZM: Hintere Schulter HM: Rautenmuskel Aufsteiger mit Kurzhantel - ZM: Beinstrecker, Beinbeuger HM: Gesäßmuskel Kniebeuge - ZM: Beinstrecker, Beinbeuger HM: Rückenstrecker, Waden

Nach dem Training spüre ich den Bizeps stark und er ist zimmlich "ausgelaugt" aber obwohl ich bei den Trizepsübungen so viel Gewicht nehme das ich auf keinen Fall noch eine Wiederholung schaffe und bei den Dips auch bis zum äußersten gehe spüre ich den Bizeps schon 1 Minute nach dem Training garnichtmehr und ich habe auch nie Muskelkater. Ist das normal oder mache ich etwas falsch?

...zur Frage

Schmerzen im Muskel (Oberschenkel) bei ruckartigen Reizen wie zB. Husten?

Hallo zusammen, ich möchte grade etwas fitter werden und Gewicht reduzieren. In den ersten 9 Wochen war es nur eine Diät (WW) und habe damit 12 Kilo runter. Dann kam der Sport dazu und da ich grade Urlaub habe und über eifrig bin, habe ich es übertrieben.

Zunächst habe ich mit Cardiotraining auf dem Crosstrainer begonnen. Dann kam das Laufen dazu und dank meiner schiefen Beine, platten Füße, Spreizfüßen, alten Laufschuhen und keiner Ausdauer oder trainierten Beine, habe ich prompt die Quittung bekommen. Shin Splints und einen derben Muskelkater in den Oberschenkeln. Gegen die Shin Splints dann zum Internisten, Orthopäden, Laufbandvideoanalyse, Orthopädischen Schuhmacher und Sportmediziner und dann neue Schuhe mitsammt Einlagen gekauft. Funktioniert auch super, kompensiert die Belastung an den Schienbeinen. Damit ich bis zur erträglichen Heilung trotzdem noch effektiv Kalorien verbrennen konnte, habe ich mir noch Inliner gekauft. Die belasten nicht die Schienbeine, dafür aber die andere Seite der Oberschenkel. Der Sportmediziner sagte mir, dass bei 3 - 4 mal die Woche 5km Joggen kein Problem ist. Lange Rede kurzer Sinn, ich habe 3 Tage lang im Wechsel meine Oberschenkel durch Laufen, Inlinern, Crosstrainer und Gehen zu stark belastet und ein starker Muskelkater trat auf. Um nicht außer Bewegung zu kommen, hatte ich mich an Tag 4 und 5 nur noch zum Gehen entschieden. Dafür allerdings 10 - 15km am Tag. An Tag 6 Hatte ich bereits gemerkt dass etwas nicht stimmt, hatte auch noch Muskelkater so dass ich mich entschieden habe 2 Tage Pause einzulegen. Habe geruht soviel es ging, ein Bad genommen. Am Tag 8 War der Muskelkater weg, also wieder 4km Joggen und 10 km Gehen.

Jetzt sitze ich hier und das "ungute Gefühl" von Tag 6 ist noch da. Ein brennender Schmerz in den Oberschenkeln vorne. Dieser Schmerz tritt bei ruckartigen Reizen auf. Am schlimmsten beim Husten, aber auch wenn ich mich erschrecke oder ruckartig ein oder ausatme. Schmerz ist immer schlecht zu beschreiben, es ist kein Muskelkater wie ich ihn kenne. Es ist eher wie tausende Nadelstiche, von innen. Nur nicht sooo schmerzhaft. Ganz unangenehm, aber auch nur weniger als eine Sekunde lang. Am besten Beschreiben lässt es sich wie Taubheitsgefühl, nur eben als Schmerz.

Der Muskelkater ist seit 2 Tagen weg, aber dieses "Brennen" ist geblieben. Was könnte das sein? Kennt das jemand? Muss ich mir Sorgen machen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Was gehört auf meine Checkliste zum Bergwandern?

Wer gibt mir bitte mal eine Checkliste, wenn ich eine schöne Tagestour oder Halbtagestour zum Bergwandern mache? Gerade jetzt wenn es Winter wird, brauch ich ja viel warme Sachen zum anziehen. ABer was habt ihr immer dabei, unabhängig vom Wetter. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?