Darf ein Verein seinem Mitglied ein Probetraining bei anderem Verein verbieten?

3 Antworten

In den Spielordnungen des jeweiligen Verbandes ist geregelt, ob es erlaubt ist, ohne Genehmigung des Vereins bei einem anderen Verein am Training teilzunehmen. Z. B. steht in der Jugendsportordnung des WFLV geschrieben:§ 21 Teilnahme am Training(1) Allen Verbandsvereinen ist es untersagt, Junioren aus einem anderen Verein am Training teilnehmen zu lassen.(2) Eine Ausnahme ist nur dann zulässig, wenn der Verein, für den der Junior eine Spielberechtigung besitzt, schriftlich seine Zustimmung gibt.(3) Ein Verein darf Junioren anderer Vereine bei Spielen und Turnieren in seinen Mannschaften nicht mitwirken lassen.Dies beantwortet zwar nicht die Frage, ob ein Verein seine Zustimmung verweigern kann, widerspricht aber hier vielen Antworten, die besagen, jeder Spieler ohne Vertrag könne das selbst entscheiden...

Bei Vertragsspielern sollte dies im Vertrag geregelt sein.....

Als Trainer mit DFB C-Lizenz kann ich nur sagen: Nein - auch in der Kreisklasse im Jugendfußball muss der Spieler vom Verein eine Freigabe für das Probetraining bei einem anderen Verein haben, ausstellen kann die Freigabe der Trainer. Hier geht es um Versicherungsfragen, denn strenggenommen darf am Training nur jemand teilnehmen, der auch Vereinsmitglied ist! D.h. für die Teilnahme am Training muss eine Anmeldung bein Verein Ausgefüllt sein - zum Probetraining wird die ganze Sache dann, wenn der Spieler z.B. nach zwei mal Trainieren nun doch nicht in den Verein möchte, die Vereinsanmeldung wird dann nicht durchgeführt. Wichtig ist, dass die Anmeldung zumindest vor dem Training ausgefüllt wurde. Sollte sich der Spieler während der Trainingseinheit verletzen, so ist er nicht versichert ohne Freigabe und vorläufige Anmeldung.

Hallo Mascotte! Gibt es diesem Thema Probetraining, Versicherung und Anmeldung etwas schrichtlichen oder Richtlinien von den Verbänden. Wenn ja wo finde ich diese ich suche jetzt schon 2 Tage finde nur nicht die richtige Antwort. Ich bin Trainerin/Betreuerin in Hamburg.

Vielen Dank im voraus

0

Natürlich stößt man nicht auf Gegenliebe wenn man seinem aktiven Verein verkündet, dass man mal zum Probetraining bei nem anderen Verein geht. Aber wenn du das machst, hast du wohl Gründe mal nen anderen Verein zu probieren und was viel wichtiger ist: Es besteht ja keine Meldepflicht für derartiges. Solange du nicht unter Vertrag stehst, kannst du Probetrainings mitmachen wie du lustig bist. Der Verein verfügt nicht über dich, du zahlst einen Beitrag um dort trainieren zu können. Das wars. greetz C

Noch bei einem anderen Fußball Verein versuchen?

Hi, ich bin 22 Jahre alt und hatte eine 5 jährige Fussball Pause. Ich habe als ich aufgehört habe aufgrund eines Umzugs (familiäre probleme) in der Mittelrheinliga gespielt. Nun bin ich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Verein. Ich war jetzt schon bei 3 Vereinen. Da ich in dieser Stadt und diesem Bezirk nie Fussball gespielt habe, muss ich ausprobieren. Der erste Halt war bei einem Kollegen in der Mannschaft, Landesliga. Dort hab ich gemerkt, dass dies definitiv für meinen eigenen Leistungsstand zu hoch ist. Dieser Verein hat leider keine 2. oder 3. Mannschaft mehr. Deshalb habe ich mich weiter auf die Suche gemacht. Danach war ich bei einem Verein, wo die 1. Mannschaft Westfalen Liga spielt. Dort hab ich mich bei der U23 versucht zu zeigen. Ich hab mich dort sehr unwohl beim Training gefühlt, da erstens der Trainer sehr unverschämt war und zweitens die Spieler ein sehr arrogantes und assoziales Verhalten an den Tag gelegt haben. Zuletzt bis heute trainiere ich bei einem Bezirksligist. Dort bekomme ich keine Spielzeit, aber das Training ist super. Mein Problem hier: bei der zweiten könnte ich spielen, allerdings ist der Trainer total komisch drauf und hat auch keine Lust mehr, da die Mannschaft eine miserable Saison gespielt hat. Er wird nächste Saison nicht mehr dort trainieren und was dann mit der Mannschaft passiert ist unklar. Der Co-Trainer wird Co-Trainer der ersten. Da bald Sommerpause ist, würde ich mir gerne sicher sein, dass ich in einem Verein eine Saison viel mitnehmen kann und Spaß habe. Durch die Trainer Situation habe ich hier ein unwohles Gefühl.

Nun habe ich einen Tipp von einem Bekannten bekommen, dass in der Nähe ein gut aufgestellter Verein ist (was das menschliche, organisatorische und fußballerische angeht). Jetzt hab ich die Überlegung es dort nochmal zu versuchen. Nur eins hindert mich daran. Ich habe das Gefühl die Lust daran zu verlieren einen vernünftigen Verein zu finden. Damals wusste ich ob ich zu Verein A oder B gehe, weil ich durch die z.B Schule schon Leute kannte, die in Verein A oder B spielen und davon berichteten wie es dort ab geht.

Würdet ihr an meiner Stelle es woanders nochmal versuchen oder bleiben ?

...zur Frage

Guten Abend. Ich bin Fußballer aus Russland und möchte erfahren, ob man in irgendwelchem Verein ein Probetraining mach könnte?

Ich bin Fußballer aus Russland und möchte erfahren, ob man in irgendwelchem Verein ein Probetraining mach könnte.

Was soll man dafür tun? Ich haben vielen Vereinen geschrieben, aber bislang keine Antwort, kann jemand was erklären? Ich wäre dankbar für jede Information

Das könnte jeder Verein sein, wo das möglich ist, 3 Liga, Regional und so weiter...(Deutschland, Österreich, Schweiz)

18 Jahre, Zentrales Mittelfeld.

...zur Frage

Probetraining was muss ich beachten und wie soll ich die Vereine Anschreiben und was muss in die E-Mail alles für infos in die anschreibend für den neuen Verei?

Hallo

Und zwar. Ich spiele zurzeit in der Bezirksliga. Jedoch sind wir vor letzter und brauchen sehr viel Glück um den Kalssenerhalt zu erreichen. Zurzeit geben sich nur 3 einschließlich ich von meiner Manschaft alles um noch irgendwie den Klassenerhalt zu schaffen , jedoch sind wir oft gar nicht mal 10 Leute im Training.

Daher möchte ich denn Verein wechseln in der Sommerpause wenn wir den Klassenerhalt nicht erreichen

Ich bin Torwarrt, jedoch bin ich gerade mal 1.60 m groß.

Aber ich bin wohl sehr gut, denn. Ich werde immer von den Gegner Trainer gelobt und auch immer im Spiel Bericht stark erwähnt.

Also ich möchte mindestens Bezikliga spielen wenn nicht sogar Landesliga oder sogar Verbandsliga

Meine Stärken sind 1gegen 1, Stellungspiel

Meine Schwächen ist Aufbauspiel

Was muss ich beim Wechsel beachten und beim Probetraining Was muss der neue Verein über mich genau wissen

Ab wann soll ich meine Manschaft Bescheid sagen Hat jemand Erfahrung mit Vereinswechseln ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?