Bremsen schleifen bei steilen Steigungen - woran kann das liegen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Offensichtlich hast Du ein Laufradmodell, dass wenig verwindungssteif ist. Das ist häufig der Fall bei Modellen mit wenigen Speichen und/oder Leichtbauvarianten der Fall. Bei starken Steigungen wirkt die Kraft anders auf die Laufräder, mit stärkeren seitlichen Einfluss, so dass schon einmal die Felgen an den Belägen schleifen können.

Abhilfe gibt es hier kaum, außer dass man vielleicht die Bremszange öffnet, damit der Abstand größer wird.

Möglich ist aber auch eine Dezentrierung oder eine zu geringe Speichenspannung. Dies würde ich im Zweifel beim Händler überprüfen lassen, es sei denn, Du hast einen eigenen Speichen-Tensiometer und die nötigen Werte für Dein Laufradmodell, dann kannst Du das selbst machen.

hi pooky, ich war heute vormittag beim händer meines vertrauens - war ein leichter seitenschlag, auch die spannung der speichen wurde geprüft - alles wieder in ordnung. mit bremszangeöffnen habe ich mir auch schon überlegt, sollte das nochmal vorkommen. ich darf nur beim bergabfahren nicht vergessen, die dinger wieder zu schließen ;)

0

Du hast hier vermutlich eine leichte Acht im Hinterrad oder aber auch deine Bremsklötzchen sind in der Nullposition zu nahe an der Felgenflanke. Durch den Wiegetritt verteilen sich hier auch die Kräfte. Ein wie von Randwort schon angesprochenes leichtes Spiel kann hier schon ausreichen um ein leichtes Schleifen hervorzurufen.

Hallo, wenn du durch den Wiegetritt die Kraft auf die Pedale einleitest, wird es etwas den Rahmen verziehen, das ist durchaus normal bei diesen hohen Kräften. Es kann auch sein, dass du etwas Spiel, z.B. in der gefederten Schwingenaufhängung hast.

Was möchtest Du wissen?