Beim Laufen musik hören JA oder NEIN?!

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

NEIN 71%
JA 28%

8 Antworten

NEIN

Viele Leute langweilen sich beim Laufen, dann hilft Musik oft sie zu motivieren. Zudem kann die Art der Musik Auswirkungen auf deinen Puls haben. Mich selbst würde das eher Nerven (man denke nur an die Trommler beim Marathon immer an der Seite, welche das Läuferfeld dazu bringen, ihr Tempo zu erhöhen. 200m weiter keuchen dann alle, selber Schuld), in der Natur hab ich schon genug Dinge zu sehen und zu hören um mich beim Laufen geistig zu beschäftigen. Im Studio auf dem Laufband schon eher mal Musik. Leider gibt es bei deiner Umfrage die Restklasse "Egal/ kommt drauf an" nicht ;)

Nein ich finde, dass es keinen Unterschied macht. Ich kann mich halt besser motivieren, wenn ich mit Musik laufe. Die Musik sollte aber nicht nervig sein, sondern angenehm. Mit Techno-Musik könnte ich sicherlich nicht Joggen. Ich höre dabei meistens HipHop.

JA

ich laufe meisten mit Musik. Ich habe "Gott sei Dank" nicht soviel Taktgefühl, das mich das, vor allem bei langsamen Liedern im Lauftempo beeinflusst. Auch höre die Musil nicht so laut, dass ich von dem Strassenverkehr nichts mehr mit bekomme. Es motiviert mich einfach und gibt mir noch mehr die Möglichkeit mich zu konzentrieren.

NEIN

In der Leistungsentfaltung macht dies keinen großen Unterschied. Manche Sportler inspiriert die Musik etwas so das die langen Trainingseinheit als nicht so monoton empfunden wäre. Andere wiederum stört es. Probiere es einfach aus.

NEIN

Vielleicht ist es am Anfang gut wenn man sich noch nicht so gut motivieren kann. Ich bin zu meinen Anfangszeiten auch mit Musik im Ohr gelaufen und nach dem ersten Marathon, den ich auch mit Musik gelaufen bin, habe ich mir das abgewöhnt. Es war auf die Dauer doch nervig und heute kann ich besser laufen wenn ich keinen Stöpsel im Ohr habe. So kann ich mich viel besser auf meinen Lauf konzentrieren und das ist so toll, da brauche ich keine Musik. Ich kann heute nicht mit Musik laufen, es stört mich. Musik höre ich mir dann anschließend an zum genießen ;-)

NEIN

Musik kann Dir helfen ein bestimmtes Tempo zu halten. Die Beats bestimmen dann Deine Schrittfrequenz.

Ich selbst brauche das nicht. Ich möchte hören, was um mich herum vorgeht. Auf befahrenen Strassen und Radwegen ist das (über-)lebenswichtig, im Wald und auf der Wiese höre ich lieber, was die Natur zu sagen hat.

Viele Grüsse LLLFuchs

NEIN

eher nein, obwohl es schon leute gibt, die besser mit musik fahren. also man kanns meiner meinung nach nicht so genau beantworten, ist sehr individuell.

JA

zumindest wenn ich alleine laufe:)

Was möchtest Du wissen?