darf man bei Tennisspielejn Musik hören ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das darfst du auf jeden Fall tun. Deine Pausengestaltung ist dir frei. Wenn du dich in einer Mintute durch Musik aufpuschen kannst... warum nicht, allerdings darf dein Gegner und andere Spieler nicht gestört werden. Sonst kann es dir verboten werden. Ich hatte mal nen Gegner, der hat in jeder Pause auf sein Abi gelernt... Sachen gibts ^^

Das darfst du durchaus. Zumindest kenne ich keine Regel die dies verbietet. Allerdings glaube ich genau wie Prince das die Pausenzeit zwischen den Wechseln recht wenig Zeit bietet um Musik zu hören.

Ich hab´s noch nie gesehen, aber ob man das wirklich nicht darf, weiß ich gar nicht genau. Ich denke mal, dass man es zumindest bei den Medenspielen dürfte, allerdings bleibt denn beim Seitenwechsel genügend Zeit zum Musikhören? Ich denke nicht...

Theoretisch könnte man sich auch Coaching auf das Head-Set geben lassen. Insofern halte ich das für etwas problematisch.

Was möchtest Du wissen?