Auf was muss ich achten, wenn ich Butterfly mache?

4 Antworten

Habe da noch was hinzuzufügen. Wichtig ist auch das der der Arm in einem 90° Winkel gebeugt ist und du die Schulten bei dieser Übung locker lässt. Wie oft trainierst du diesen Bereich? Am Anfang ist es normal das du Muskelkater bekommst.

Muskelkater ist ein Anzeichen für eine ungewohnt starke Belastung der Muskulatur. Wenn du den Butterfly neu in dein Programm eingebunden hast, dann wirst du etwas zu intensiv trainiert haben. Was die Position betrifft, so sollten deine Arme sich im rechten Winkel befinden und deine Sitzhöhe so eingestellt sein, das der Ellebogen und die Schulter sich in gleicher Höhe befinden. Wenn du zu tief sitzt so das deine Ellebogen höher als die Schulter liegen, dann wird dein vorderer Schulterkopf zu sehr belastet, was auf Dauer zu Schultergelenksproblemen führen kann. Manche setzen sich, gerade wenn mit schweren Gewichte trainiert wird, bewußt etwas höher, so das der Ellebogen sich von der Linie leicht unterhalb der Schulter befinden. In der Position kannst du den Brustmuskel zusätzlich nochmal sehr gut kontrahieren. Hier sollte aber schon ein gewisser Erfahrungswert vorhanden sein somal du individuell genau auspendeln mußt bis zu welchen Neigungswinkel du noch eine optimale Brustmuskelkontraktion während der Übung erzielen kannst. Am Anfang sollte ein 90 Grad Winkel schon eingehalten werden.

Den Muskelkater hast du vielleicht, weil du vorher nicht so viel Brustmuskeltraining gemacht hast. Das ist aber nicht schlimm. EIgentlich kann man am Butterfly nicht allzuviel verkehrt machen. Achte darauf, das du die Arme beim zurückführen nicht ganz öffnest, also nicht in den rechten Winkel kommst, sondern immer etwas Spannung behältst.

Es kann sein, dass du zu viel Gewicht aufgelegt hast. Probiere ein Gewicht, mit dem du 15.20 Wiederholungen schaffst bis du an deine Kraftgrenze stößt.

dicker Bauch trots wenig Fett ?

Hallo,

ich habe einfahc mal eine kleine Frage. Und zwar trainiere ich schwimmen und laufen.

Meine Statur ist 1.82 und wieder 71 Kilo. Mache alle 3 Tage Trainingspause. Esse überwiegend gesund. Könnte Tendenz zum Rundrücken haben.

Nun kommt es zu meiner Frage. Und zwar. Habe ich einen relativ aufgeblähten/dicken Bauch. Wo auch einiges an meiner Meinung nach fett lagert. Aber an den Armen/Beinen usw...bin ich total drahtig. Macht sich auch nicht mein Laufen/schwimmen negativ bemerkbar. Könnte aber schöner aussehne....:-) Ist das normal ?

Trainiere ich zu einseitig oder ernähre ich mich falsch ?

Nun zum Rundrücken.

Wie steuer ich dagegen? Für mich ist es - trots total durchtrainiertem Körper sehr anstrengend lange aufrecht zu sitzen. Was evtl. am falschen Training liegt.

Vielleicht weiß einer Rat. Bei Fragen einfach stellen.

mfg

...zur Frage

Ausführung Krafttraining, mache ich etwas falsch?

Hey Leute,

hab mal eine allgemeine Frage. Ich mache viel Krafttraining im Fitnessstudio (pro Gerät 3 Sätze mit 8-10 Wiederholungen, 3-4 mal die Woche). Meistens reize ich meinen Muskel so aus, dass er anfängt zu zucken/brennen bzw. bis ich nicht mehr kann. Danach bin ich aber irgendwie nicht richtig kaputt. Auch am nächsten Tag merke ich nur ganz leicht das meine Arme schwerer sind oder ich gaaanz leichten Muskelkater habe. Alle erzählen immer das sie total kaputt sind nachm Krafttraining. Mache ich was falsch? Lege ich vllt zu viel Gewicht auf und führe die Übungen dann falsch aus? Klar könnt ihr keine Ferndiagnose stellen ;), aber mir vllt Tipps geben.

Danke

...zur Frage

Bankdrücken Kraftsteigerung erreichen (Anfänger)

Ich höre immer wieder, dass gerade als Anfänger eine Kraftsteigerung von 5kg/Monat locker möglich ist. Mein Kollege und Ich fragen uns immer, wie es alle schaffen sich so schnell auf 80 oder sogar 90kg hochzuarbeiten. Was machen wir falsch? Wir sind jetzt schon fast 1Jahr am Eisen und drücken gerade mal 65kg.. Ich würde behaupten, dass meine Ernährung ganz gut ist. Ich tracke alles ausführlich, mein Gewicht steigt um ca 1kg/Monat. Trainieren tue ich mit 4x 8Wdh beim Bankdrücken, gefolgt von 3x12 Wdh KH Schrägbank und nochmal 2x 12-15Wdh Butterfly. TP = Push,Pull,Beine 5x die Woche. Was mache ich falsch und wie lässt sich endlich eine Kraftsteigerung erreichen?

(Manchmal habe ich echt das Gefühl. ich muss mich erst mal richtig fett fressen, um Kraft aufzubauen. Alle behaupten es sei total schwachsinnig, da einfach nur zu viel fett dabei ist, aber selbst dieser Inscope, der ja "eigentlich" einen der besten Coaches an seiner Seite hat, wurde, bzw ist fett geworden?!)

Helft mir bitte!

...zur Frage

Welche Schuhe im Fitnessstudio

Hallo, ich werde nächste Woch zum ersten Mal ins Fitnessstudio gehen. Welche Schuhe sind dafür am besten geeignet? Kann ich auf dem Laufband normale Laufschuhe tragen? Und auf was muss ich bei der Auswahl besonders achten? Mein Problem ist, dass ich die meisten Laufschuhe total hässlich finde: Die sind alle viel zu bunt ;-)

Danke für Eure Hilfe!

...zur Frage

Bauchmuskeltraining - wie am besten?

Hi, ich möchte meine Bauchmuskel trainieren, um einen schönen Bauch zu bekommen, genau genommen möchte ich, dass man Anzeichen von einem Sixpack sieht. Vorweg sollte cih erwähnen, dass ich kickboxe, ich habe bereits gut trainierte Bauchmuskeln, die sind aber noch nicht so sichtbar. Ich habe mir extra eine Matte bestellt fürs Training. Leider stellte ich das Problem fest, dass ich dieses Brennen im (für den Muskelkater) Bauch nicht hinkriege, ich schaffe es nicht meine Bauchmuskeln zu trainieren. Entweder mache ich etwas falsch oder die Übungen sind mir zu einfach und ich habe ehrlich gesagt auch keine Lust, eine Übung 200 mal durchzuführen, damit ich endlich dieses brennende Gefühl verspüre. Kennt irgendjemand SCHWERE Bauchmuskelübungen, bei denen dieses brennende Gefühl nach kurzer Zeit schon eintritt? Kann mir jemand Tipps geben oder gar einen richtigen Trainingsplan? MUSS man Muskelkater bekommen, damit die Bauchmuskeln gut trainiert werden? Ich würde mich SEHR freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Bin mittlerweile total am verzweifel, da ich mir schon seit 2 Wochen vorgenommen habe, regelmäßig zu trainieren, jedoch bisher vergeblich. Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?