Was passiert, wenn ich mit einer Butterfly-Maschine trainiere?

2 Antworten

Die Übung des Butterfly zählt neben dem Bankdrücken und den Flies als Übungsform zur Entwicklung der Brustmuskulatur und wird besonders im Bodybuilding angewandt. Jedoch im Gegensatz zum Bankdrücken, bei dem ein Teil der Arbeit der Trizeps (M. triceps brachii) und der Deltamuskel (M. deltoideus) übernehmen, wird beim Butterfly der Brustmuskel isolierter belastet. Daher bietet sich diese Variante besonders in der Definitionsphase an. Besonders die Struktur der Brustmuskulatur kann mittels Butterfly optimiert werden

Der Butterfly ist wie schon geschrieben wurde mehr eine Definitionsübung als eine Muskelaufbauende Übung. Hier wird der Brustmuskel auch nur von der Seite her trainiert. Ob du ihn beim Training einsetzt und wie sinnvoll er ist hängt von deiner Zielsetzung ab. Wenn es um Muskelaufbau geht würde ich auf das Flach und Schrägbankdrücken zurückgreifen. Diese Übungen sind ebenfalls gut wenn es einer Frau darum geht ihre Brustmuskulatur zu kräftigen um den Busen zu straffen.

Auf was muss ich achten, wenn ich Butterfly mache?

Ich habe vor zwei Tagen im Fitnessstudio Butterfly trainiert und habe jetzt total Muskelkater. Eine Bekannte hat mir gestern erzählt, dass man dabei sowieso total viel falsch machen könnte. Auf was muss ich also besonders achten, wenn ich daran trainiere? Habe ich evtl. zu viel Gewicht genommen (13,8 Kilo)?

...zur Frage

Wie lange sollten die Pausen zwischen den einzelnen Übungen beim Krafttraining sein?

Wenn ich beispielsweise Brust trainiere ( 8-12wdh, 2min Satzpause, 3-4sätze)...

Zuerst Butterfly und anschließend Bankdrücken, sollte ich dann dazwischen auch eine Pause machen? wenn ja wie lang? auch 2 Minuten?

Oder angenommen man trainiert Arme und will anschließend Bauch machen...ist dann keine oder nur eine kurze Pause nötig?

...zur Frage

Was passiert mit der weiblichen Brust bei sportlicher Aktivität ohne Sport BH?

Was würde eigentlich passieren, wenn Frau regelmäßig ohne Sport BH joggen geht? Wäre das unbedingt schlecht?

...zur Frage

Falsches Training oder genetisch bedingte Asymmetrie (ungleichmäßige Konturen) der Brustmuskeln?

Moin Leute, ich betreibe seit einiger Zeit Bb und bin mit meinem äußeren recht zufrieden. Momentan trainiere ich 3 mal die Woche. Die restlichen 4 tage spiele ich Fußball, weswegen ich seit geraumer Zeit nicht mehr auf Masse trainiere, sondern versuche, die vorhandenen Muskeln durch ein kcal-defizit zum Vorschein zu bringen. Mit den Fortschritten an sich bin ich zufrieden, allerdings kommen mit dem sinkenden Kfa unschöne Konturen der Brustmuskeln zum Vorschein. Vorallem beim Anspannen wird dies sehr deutlich. (siehe Foto) Es wirkt so, als sei dort die Muskulatur unter der Haut enfernt worden. (ja hört sich komisch an :D) Meine Frage richtet sich vorallem an Bb mit ähnlichen "Problemen", oder an Trainer etc. die sich mit sowas auskennen. -> Sind diese Konturen Genetisch bedingt? Kann man durch bestimmte Trainingsmethoden dagegen anarbeiten? -wenn ja, wie? -wenn nicht, gibt es andere Wege? (ich denke da nicht an Op´s etc., sondern an Möglichkeiten es zu "kaschieren" (zb, dass es bei einer größeren Brust weniger auffällt etc.) VIELEN DANK IM VORAUS! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?