3 wochen lang pause wegen übertraining, doch symptome gehen nicht weg!?

2 Antworten

Um ein Übertraining wieder loszuwerden braucht es viel Geduld. Ich musste Monate warten! Nur ganz leichtes Training, oft in alternativen Sportarten.

Wenn tatsächlich ein Übertraining vorliegt, dann gönne dem Körper mal eine 1 bis 1 1/2 Woche Pause. Hier brauchst du keine Sorgen wegen Muskelabbau oder großartigem Leistungsverlust haben. Im übertrainierten Zustand sträubt der Körper sich gegen die Belastung und der psychische Input Sport zu treiben fehlt dann ebenfalls. Das ist letztendlich eine Schutzfunktion des Körpers um hier eine totale Überlastung, die irgendwann die wichtigen Körperfunktionserhaltungsvorgänge durcheinander bringen kann, zu verhindern. Schalte einfach mal ab vom Sport und genieße die anderen Dinge. Danach steige langsam wieder in das Training ein. Dabei kannst du ruhig Schwimmen und Radfahren im gewohnten Wechsel ausüben, nur nehme die erste Zeit kleine Distanzen in Angriff und übe sie mit einem moderatem leichten Tempo aus. Wenn der Körper sich hier erholt hat bekommst du auch die alte Leistungsfähigkeit wieder und der Sport beginnt auch wieder Spaß zu machen, so das sich das wollige, angenehme Gefühl nach dem Training wieder einstellt.

Ich würde mal mal eine Entgiftungskur machen, z.B. mit Jentschura 7x7 Krätuertee (Reformhaus oder Internett) oder Calli Tee und Fortune Delight von Sunrider (Internet). Außerdem ein gutes Vitaminpräparat und Basenmineralpulver.

Die "Diagnose Übertraining" wird meiner Meinung nach ganz schön überstrapaziert. Ein gesunder Mensch kann schon ein bisschen was an Sport aushalten, ohne sofort ins Übertraining zu geraten. Sonst müssten alle Menschen, die 8 Stunden körperlich arbeiten, übertrainiert sein. Vor allem Hobbysportler bringen in den seltensten Fällen die Intensität auf, um den Körper wirklich an seine Grenze zu treiben.

Vermutlich hast Du Dir einfach eine Erkältung oder sonstwas eingefangen. Wenn es Dir nach 3 Wochen immmer noch nicht gut geht, solltest Du zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?