dauerhaftes Seitenstechen seit 3 Jahren während Fußball?

3 Antworten

In der Regel kommt es von falschem oder zu viel essen vor der Belastung. Ich würde mich an deiner Stelle auf leichte Kost beschränken. Bananen und anderes leicht verdauliches Obst sind da angebracht.

Ansonsten kannst du auch Mal eine Art Tagebuch schreiben, über Schlaf Ernährung und Training, Um im Nachhinein nachzuvollziehen, wann die Seitenstiche vermehrt auftreten.

Seitenstechen kommt gerne auch von den Bandscheiben im Oberkörper. Wenn das die Ursache ist, dann aber tauchen die Schmerzen auch in Zeiten auf, wo nicht trainiert wird.

Bandscheiben haben Nervenverbindungen in den gesamten Oberkörper. Bei mir waren die Schmerzen direkt unter dem Rippenbogen - lag an Bandscheiben L7 und L8.

Hi,

bis heute ist man sich über die Ursache von Seitenstechen uneins. Früher ging man ausschließlich davon aus, dass sich durch eine falsche Atemtechnik das Zwerchfell verkrampft. Inzwischen tendiert man dazu, dass durch eine unzureichende Durchblutung sich Magen, Milz, Leber und Darm zusammen ziehen. Auch die Theorie vom zu vollen Magen ist noch nicht vom Tisch. Das heißt Du musst hier nach dem Ausschlussprinzip verfahren.

• Achtest Du darauf, immer mehr aus- als einzuatmen? Atme gleichmäßig. Bekommst Du dann immer noch Seitenstechen, liegt es schon ‘mal nicht an der Atmung.

• Nimmst Du Dir genügend Zeit für die Aufwärmphase? Die ersten Minuten langsam angehen und den Körper auf die Belastung vorbereiten.

• Wie sieht es mit der Ernährung aus? Unmittelbar vor dem Sport solltest Du nichts essen, was schwer im Magen liegt. Auch Getränke mit Fruchtsäure können beim Sport Seitenstechen begünstigen.

• Bewegst Du Dich locker und entspannt? Wenn Du Dich verkrampfst, wirkt sich das auch wieder auf die Atmung aus.

• Verwringst Du den Oberkörper zu sehr? Wenn Du Dich zu sehr verwringst, erhöht sich der Druck auf die Bauchhöhle, und durch die Reibung kann ebenfalls Seitenstechen entstehen.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?