Spitzbrust trotz wenig Gewicht... was tun?!

...komplette Frage anzeigen problembrust - (Training, Bodybuilding, Körper)

6 Antworten

Es gibt einige Jungs/Männer die mit einer leichten Verweiblichung der Bust zu kämpfen haben. Hier können Hormonelle Ursachen zum Tragen kommen. Von daher würde ich hier durchaus den Arzt zu Rate ziehe und über ein paar Test checken lassen ob Hormonell bedingt ein Grund in Betracht zu ziehen ist. Falls nicht kannst du natürlich versuchen über ein gezieltes Krafttraining des Oberkörpers die Brustmuskulatur anders zu formen. Hier wären dann Übungen wie Flachbank/Schrägbankdrücken, Liegestützen sinnvoll. Auch der Rumpfbereich und der Rücken/Schulterbereich sollte hier nicht zu kurz kommen. Nackendrücken/Latziehen sowie Klimmzüge sollten mit integriert werden um dem Oberkörper in eine stabile und gleichmäßige Körperlage zu versetzen. In wie weit dies jetzt deiner spitzen Brust entgegenwirken kann läßt sich im Vorfeld nicht sagen, da dies auch einfach genetisch bedingt sein kann.

Hallo lloydx, ich finde, dass das überhaupt nicht schlimm aussieht und sicherlich ist das auch genetisch bedingt. Was du dagegen machen kanns, ist eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. Für die Ausdauer aber auch Muskelbildung ist Schwimmen ideal, du könntest es mit einem allgemeinen Oberkörper-Krafttriaining kombinieren. Achte nur darauf, dass du diese Muskeln ausgewogen trainierst, also auch Negativbutterfly etc. einbeziehen.

Der letzte Hinweis auf ein ausgewogenes Training ist ganz essentiell. Soweit ich mich getraue, das anhand des Bildes zu beurteilen, fallen naemlich die Schultern schon im jetzigen Zustand nach vorn.

0

Hey lloydx, während der Zeit wo du im Studio warst, hast du viel Bankdrücken gemacht ? Gerad Negativ-Bankdrücken würde da sicherlich helfen. Hatte ne zeitlang ein ähnliches Problem und hab dann aber recht intensiv an meiner Brust gearbeitet und bin jetzt recht zufrieden. Von Abnehmen würde ich dir ebenfalls abraten, du hast ja wirklich nicht viel, was man abtrainieren müsste. Versuch mal einfach bisschen mehr für die Brust zu tun: breite Liegestütz und Bankdrücken (insbesondere negativ) sollten nach einigen Wochen gute Ergebnisse zeigen. greetz C

hallo, hier wird mit worten jongliert ohne sie zu erklären. Also denn: Gynäkomastie ist eine männliche Brust die frauenartig aussieht (Gynäko = Frau, Mast... oderso = Brust). Die Gynäkomastie kann weich sein, so dass man kein festes Gewebe tasten kann. Dann besteht Sie vorwiegend aus Fettgewebe und wird auch Pseudogynäkomastie (unechte GM) oder Lipomastie (Fettbrust) bezeichnet. Bei der letzteren Form kann man mittels Fettansaugung behandeln. Ist festes Gewebe vorhanden muss oft geschnitten werden. Nähere infos könnt Ihr hier finden: http://www.iatrum.de/gynaekomastie.html

Hab noch was vergessen: Abtrainieren geht übrigens bei der echten Gynäkomastie nicht, weil hier der Befund durch Brustdrüsengewebe verursacht wird. Manche Bodybilder haben infolge Anabolikagebrauchs dieses Problem.

Wenn kein Knoten ertastbar ist, hast Du vielleicht eine Lipomastie.

Was möchtest Du wissen?