Weiche Leiste- 10 Monate nach erfolgreicher OP erneut starke Schmerzen?

Ich bin 20 Jahre alt und wurde Mitte 2015 nach jahrelanger Beschwerden an meiner rechten Leiste (ohne Netz) operiert- Diagnose Sportlerleiste. Mein Orthopäde konnte dies nicht unterstützen und sagte mir, die Leiste sei nicht gebrochen und eine Sporterleiste gäbe es nicht. Da der Chirurg, jedoch eine deutliche Wölbung der rechten Bauchwand feststellte, ließ ich mich drauf ein.

Die OP war einer voller Erfolg und ich war 10 Monate lang zu 99% schmerzfrei. Die extrem Schmerzen im unteren Bauchbereich, Leistenbereich, Oberschenkel und Hoden waren weg und ich ging meinem Hobby, dem Fußball, erneut nach.

Nach den besagten 10 Monaten, fingen die Schmerzen jedoch erneut an und dauern bis heute an bzw. sind schlimmer geworden. Alltägliche Dinge wie der Schulsport, viel Bewegung oder auch Sexualverkehr sorgen für tagelange, starke Schmerzen. Der Schmerz tritt hauptsächlich an den Folgetagen auf und meistes nur sehr eingeschränkt bei der Belastung selber. Durch ein nach vorne drücken der Bauchwand, Bücken etc. entsteht allerdings auf Anhieb ein starker Schmerz.

Ich möchte mich gerne nach Abschluss meines Abiturs (April) erneut operieren lassen- sofern es Erfolgschancen gibt. Ich frage mich, was für ein so plötzliches erneutes Auftreten in Frage kommt? Die Schmerzen waren ja entgegen meiner Erwartungen komplett weg. Ist ein Riss der Genähtem durchaus denkbar? Ist eine erneute OP aufgrund des durch die erste Op beschädigten Gewebes weitaus risikoreicher bzw. weniger aussichtsvoll? Hoffe jemand kann zumindest irgendwas dazu sagen

Leiste, orthopaede
1 Antwort
Schmerzen nach dem Training - wie kann ich sie loswerden?

Hallo,

ich suche ein Rat (Tipps) zu meiner Verletzungsmisere beim Fussball. Kurz über mich: 21 Jahre, m

Seit mehreren Jahren bereitet Fussball mir nicht nur Freude sondern lässt mich auch gerne leiden. Bei intensiven Training sowie Spiele am Wochenende fangen die Probleme an. Ein Tag nach dem Training/Spiel habe ich häufig Leistenschmerzen die fast ca 1 Woche benötigen um abzuklingen. Das verrückte ist das der Schmerz quasi wandert, sprich es gibt Wochen da schmerzt nicht die Leiste sondern z.B der Oberschenkel (Rückseite), dann gibt es wiederum Tage wo sich mein Körper gefühlt mit einem Muskelkater rumplagen muss...Der passende Rhythmus wäre für mich Spiel am Wochenende und 1 Woche Pause :D...Aus irgendeinem Grund reagiert mein Körper sehr empfindlich auf die Belastungen beim Fußball...fühle mich auch total müde/erschöpft mehrere Tage...beim Joggen habe ich diese Probleme nicht es zwickt mal hier mal da aber nur sehr geringfügig...

Hab mich vor längeren mal durch checken lassen Orthopädie, Nerven/Venen, Blutbild, und Muskeln etc...

Befunde: Weiche Leiste, Gelenklippenriss, Knorpelschaden Knie (stammen von unterschiedlichen Orthopäden)

Hab mich dementsprechend behandeln lassen und ca 2 Jahre mit Fussball ausgesetzt..Bin seit ca 3 Monaten wieder dabei und hab die gleichen Schmerzen wie vor zwei Jahren...Mittlerweile hab ich die Ausdauer mich für Fussball zu quälen verloren..Mich dauerhaft mit Schmerzen durch die Woche zu schleifen ist keine akzeptable Option...

Viell habt ihr ja ähnliches durchlebt oder habt noch gute Tipps parat. Bin für jeden Tipp dankbar..

mfg Tom

Fussball, Verletzung, Leiste
2 Antworten
langwieriges Problem mit der Leiste! was soll ich machen?

Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen:( . Ich war bei dutzenden Ärzten… keiner konnte mir helfen und ich bin ein wenig verzweifelt, da leider die Kilos langsam ansetzen und ich wieder Sport treiben möchte!!. Ich bin Fußballer (19 Jahre 1,88m 80kg) und "natürlich" hab ich Leisten Probleme -.-" (hatte sonst nie Leistenbeschwerden). Ich hab vor über einem Jahr aus dem kalten geschossen und habe mich glaube gezerrt (so hat es sich angefühlt). Ich habe mir nichts gedacht und hab gedacht das geht schon weg. Nach 3-4 aufeinander folgenden Wochen bin ich wieder zum Training und hatte gleich Probleme und hab auch noch das Spiel am Wocheende gespielt. Die Beschwerden wurden langwieriger und ich hab Sportmed.. aufgesucht -> Diagnose Scharmbeinastentzündung -> nach langem Warten MRT Termin bekommen ->und die Scharmbeinentzündung wurde nicht bestätigt. Dann begann der große Ärztemarathon.... Ich hab in dem Jahr immer verschieden Sportarten ausprobiert um nicht einzurosten und um mich einigermaßen Fit zu halten (Fitness -KraftSport, Volleyball, Joggen-Ausdauer...). Die Leiste hat sich immer gemeldet bis ich es aufgegeben habe mit Sport :( und ich so langsam Hüftgold bekomme und verzweifelt bin. Mittlerweile hab ich Probleme wenn ich zum Bsp. 100m jogge um meine Bahn zu bekommen und es zieht vom Schambein bis über die Hüfte ins Gesäß. Ich habe keine Lust mehr zu warten und will endlich wieder eine Sportskanone sein und nicht mit 19 Sportinvalide ! Das nagt unter anderem auch sehr an mir und meiner Psyche und ich weiß einfach nicht was ich tuen soll. Fußball ist mein Leben. Ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr Lösungsvorschläge habt. ! evtl.gibt es ja jemanden der sich auskennt bzw. kennt jemanden der sich gut auskennt (vllt. ein Arzt nähe Berlin)

Fussball, Sportverletzung, Leiste, Leistenprobleme
2 Antworten
Woran kann es liegen, dass meine Leiste immer wieder nachgibt? (Haupt Hüftbeuger)

Hii,

so erstmal vorab ich bin 19 Jahre alt und spiele Fußball . Jedoch habe ich schon seit längerer Zeit Probleme mit meiner rechten Leiste, um genauer zu sein, mein Haupt Hüftbeuger. Angefangen hat alles mal bei einem Futsal Turnier c.a 1-2 Jahre her. Ich habe den Ball beim schießen komisch erwischt und ein kräftiges Knacksen in meiner Leiste gespürt. Es tat höllisch weh und ich konnte keinen Schritt mehr gehen.

Seitdem passiert mir das immer wieder, es gab zwar eine Zeit in der ich dachte es währe weg, doch dann passierte es wieder. (Sicherlich schon 4-5 mal izwischen) Die male darauf sind jedoch nicht so stark, wie beim ersten mal. Immer nur leichtere Zerrungen oder wie auch immer ich das nennen soll. Jedes mal pausiere ich mindestens 4 Wochen ( je nach stärke der Verletzung) mit regenerierung, Muskelaufbau, leichtem Joggen usw. bis wieder alles okay ist.

Vor ein paar Wochen ist es wieder passiert bei einem Spannstoß. Mittlerweile bin ich wieder dran anzufangen, habe schon etwas mit dem Ball gemacht ohne Probleme. Ich hab jedoch Angst richtig an den Ball zu hauen.

Alle Ärtzte behandeln nur die Ursache aber suchen nie nach dem Grund. Mein Physio sagt es wäre mein Haupt Hüftbeuger der Probleme macht.

Hoffe einer da draußen weiß irgendwas darüber und kann mir helfen, auch wenn es nur eine Übung für zuhause ist oder so. ( Habe auch schon nach übungen für den Haupthüftbeuger gegoogelt und ausprobiert, aber vielleicht weis jemand noch was)

DANKE!

Sport, Fussball, Verletzung, zerrung, Leiste
1 Antwort
Leisten beschwerden/ Fußball

Hallo,also alles fing letztes Jahr Anfang Oktober an, nach einem Fußballspiel hatte ich leichte ziehende Schmerzen in der rechten Leiste (erst als ich zuhause war und zur ruhe gekommen bin).

Hatte ich mir nichts weiter bei gedacht, und am nächsten Tag war alles wieder weg als wenn nie was gewesen wäre, 2 Tage später nach dem Training das gleiche und Nach dem spiel wieder das gleiche, aber im dritten spiel merkte ich es bereits schon kurz vor ende des spiels und es tat mehr weh als sonst, beim Training immer wie gewohnt, aber bei den Spielen wurde es schlimmer, es Tat immer ab der 2ten Halbzeit weh (15min Ruhepause sitzen und stehen) und beeinträchtigte meine Beweglichkeit, aber konnte noch zu ende spiel, im November (Anfang bis Mitte) musste ich 1x ausgewechselt werden deswegen ging nicht mehr.

Bin dann am nächsten Tag zu meinem Hausartzt gegangen, der hatte bestimmte Bewegungen und Stellungen mit meinem Bein gemacht und gefragt ob es weh tut, er konnte nichts finden und meinte ich sollte 2 Wochen Pause machen und aber noch zur sicherheit einen Sportartzt aufsuchen, habe ich auch gemacht Termin war ende November, dort durfte ich mich dann ausziehen und er hat in meiner Leiste rumgedrückt (Husten und so), tat nichts weh also kein Bruch , er sagte dann es sei eine Adduktorenzerrung ich sollte bis ende des Jahres kein Sport machen, und abundzu Dehnen, die Heilung kann unterschiedlich lang dauern und hatte mir noch eine Spritze angeboten, diese hatte ich abgelehnt. Die Pause bis ende des Jahres hatte ich "Fast" eingehalten nur 1x im Dezember an einem Hallentunier teilgenommen wo es danach wieder nur kurz schmerzte.

Dann anfang des Jahres wo die Rückrunde losging habe ich wieder mitgemacht und hatte dann immer Ab der 2ten Halbzeit die schmerzen, die aber nicht mehr so extrem waren das ich ausgewechselt werden musste, mich aber dennoch störte. Mitte April war ich nur noch zu den Spielen beim Training nicht mehr, und immer das Gleiche, Mitte Juni war die Saison dann beendet und ich hatte dann kein Sport mehr gemacht (nur 1x ne runde Fußball im Schulsport) da ging es eigentlich.

Jetzt am Dienstag fing das Training wieder an (neuer Verein, bin noch nicht angemeldet,also derzeit noch Vereinslos), da hatte ich es dann wieder als ich zuhause zur Ruhe kam. Und Heute ist wieder Training da geh ich wieder hin, wollte da gucken wie es danach ist, und hab mir gedacht wenn es wieder schmerzt das ich dann nochmal zum Sport Doc gehe und mich erst in der Winterpause anmelde (falls das ohne weiteres geht), da ich am 1.08 auch eine Ausbildung anfange und mir keine längere Verletzung die mich am arbeiten hindert leisten kann(falls es schlimmer werden sollte).

Was meint ihr dazu?

PS: Ich bin 18, Spiele Linksverteidiger, außerhalb vom Sport habe ich keine Beschwerden kann alles machen wie sonst auch und Husten tut auch nur in den ersten Stunden (2-3) danach weh.Ja ich weiß das ist dumm von mir, Schmerzen sollten nicht Ignoriert werden.

Danke :)

Fussball, Adduktoren, Bruch, Leiste
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Leiste

Bei Spagat verletzt!

5 Antworten

was tum bei öfteren schmerzen in der Leiste beim radfahren?

4 Antworten

Was kann man gegen leistenschmerzen tun ,beim fussball spielen?

4 Antworten

Leistenschmerzen, adduktorenprobleme seit langer Zeit Was tun und was ist die Ursache?

2 Antworten

Adduktoren schmerzen

8 Antworten

Leiste tut beim festen schießen weh ( fußball)

2 Antworten

Schmerzen im unteren Bauch und Leistengegend vom Laufen und Bauchmuskeltraining

1 Antwort

Was tun gegen Adduktorenprobleme?

3 Antworten

knochenhautentzündung in der leisten gegen

4 Antworten

Leiste - Neue und gute Antworten