Schmerzen an der Leiste / Oberschenkel, Zerrung?

1 Antwort

Das kann man aus der Ferne unmöglich beurteilen. Deiner Beschreibung nach sieht es eher nach einer Verletzungsform als nach einem Überlastungsschmerz aus. Eine Zerrung wäre also denkbar, aber das kann letztlich nur der Arzt beurteilen. Ich würde die betroffene Stelle kühlen und Ruhe gönnen. Denn mit Schmerzen solltest du nicht weiter trainieren. Wenn die Beschwerden dann innerhalb 2-4 Tage nicht besser werden am besten mal beim Arzt vorbeischauen.

Ich habe schmerzen am Oberschenkel.zerrung oder bänderris???

Hallo, ich habe in der pause beim fußball spielen erst ein leichtes ziehen verspürt. später bei einem schuss hatte ich plötzlich sehr starke schmerzen im oberschenkel. ich konnte ab diesem moment nicht mehr sprinten oder schießen(es tat zu sehr weh). wenn ich jetzt mein bein hebe zieht es erst im oberschenkel und später sehr sehr stark auch in der leiste(???). Ich möchte jetzt gerne wissen ob mir jemand eine prognose machen könnte ob zerrung oder bänderris??und was hilft dagegen(kühlen,wärmen...)

dass ich zum arzt muss weiß ich ;)

danke im vorraus:D

...zur Frage

Schmerken von Becken bis in den Oberschenkel

Hallo,

war beim Training neulich weggerutscht und hatte meinen Oberschenkel oder Leiste leicht gezerrt,als der schmerz vorrüber war,bekam ich Schmerzen wenn irgend etwas gegen meinen Beckenknochen drückte (jetzt auch im Gehen,Sitzen,Liegen).

Also drückte ich mal bewusst drauf und merkte,dass der Schmerz von dem Druckpunkt bis in den Oberschenkel reichte....nun weiß ich nicht,was ich machen soll...

mit freundlichen Grüßen FlizzY

...zur Frage

Zerrung im Bein-leichtes Krafttraining?

Ich habe eine leichte Zerrung im Bein, bzw Oberschenkel Rückseite. Es ist nicht sehr schlimm aber wenn ich laufe spüre ich schon einen Schmerz. Ich habe gehört, dass leichtes Krafttraining zur Regeneration helfen soll, stimmt das? Wenn ja welche Form von Krafttraining? Kraftausdauer, Isometrische Kontraktionen...???

...zur Frage

Muskelfaserriss nach Zerrung ?

HAllo hatte mein Bein vor ca 2 Wochen gezerrt und es war soweit verheilt,heute im Sportunterricht haben wir Hochsprung gemacht,wo es mich dann wieder erwischt hat...und zwar gab es einen heftigen Schlag im Oberschenkel (Leiste bis Beckenknochen) und ich konnte danach nichtmehr aus eigener Kraft aufstehen...war dann beim Dok und dieser meinte nach einem bisschen rumbiegerei,dass es nur eine ZErrung sei...da ich aber ohne Krücken nicht laufen kann momentan oder mein Bein anheben kann,denke ich,dass es mehr als eine Zerrung ist...

wollte morgen ins KH ...hat vllt sonst schon jemand erfahrung oder so ???

...zur Frage

Oberschenkel Schmerzen

Hallo Zusammen Habe seit Samstag kein Bein-Workout mehr gemacht. Heute früh nach dem Aufstehen habe ich wieder Übungen gemacht und bereits als ich angefangen habe, begann mein Aussenoberschenkel an zu schmerzen. Habe vor dem Workout eine Banane gegessen. War am Montag und den Morgen davor für 30 Minuten auf dem Fahrrad. Warum habe ich nun diesen Schmerz am Oberschenkel? Ist eher von einer Übersäuerung auszugehen oder einer Zerrung eher? Kann es auch sein, weil ich vergessen habe aufzuwärmen, oder zu dehnen? Was kann ich dagegen machen? Möchte nicht unbedingt auf den Sport verzichten. :)

...zur Frage

Warum soll man die Finger an kleinen Griffen beim Klettern nicht abknicken?

Ich wurde letztens ermahnt, nicht immer mit "aufgestellten" Fingern die Griffe zu halten. Ich finde aber, dass man so gerade bei kleinen Leisten viel besseren Halt hat, weil der Finger so schön im Griff einrastet. Ich kann mir gar nicht vorstellen, solche Griffe mit geraden Fingern halten zu können. Da braucht man doch viel mehr Kraft dafür, oder? Ist die Verletzungsgefahr bei aufgestellten Fingern wirklich so hoch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?