Zigarette nach dem Training

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da "vergrößerte" Adern einen besseren Blutfluß und damit eine besserer Versorgung der Muskeln vor, während und nach dem Training bewirken - und Rauchen dem entgegen wirkt - dürfte sich die Frage ob Rauchen einen negativen Effekt hat, eigentlich von selbst beantworten. (Falls nicht: "Ja, hat es")

Ich würde also vor der "Zigarette danach" abraten.

Übrigens auch vor der "Zigarette davor" oder der "Zigarette während". ;-)

Ich muß allerdings sagen, daß in meinem Bekanntenkreis ein BB ist, der Kette raucht und trotz allem einiges muskulär auf der Pfanne hat.

Trotz allem mach es wie ich: Gib' das Rauchen auf. :-)

.

Die einzige Cigarette die ich mir auch heute noch gönnen würde:

http://cdn-2.thejameslist.com/data/images/3216055_large2.jpg

Danke :)

Wahrscheinlich habe ich deshalb minimalen bis garkeinen Muskelkater, trotz ich solange Trainiere, bis der Muskel schmerzt. Sehr Hilfreich. Das Rauchen werde ich mir auch abgewöhnen ! (sagte ich auch vor 2 jahren ;D)

0

Sportler und rauchen, das passt nicht zusammen, denn man hat nicht nur eine schlechtere Lungenkapazität, sondern auch einen schlechteren Sauerstofftransport zu den Organen und Muskeln. Spätes Trainieren vor dem Schlafen kann zur Folge haben, dass Du schlechter einschlafen kannst, aber ansonsten hat es keine Nachteile.

Was möchtest Du wissen?