Gibt es einen Zusammenhang zwischen Rauchen und Seitenstechen ?

2 Antworten

Ich kann mir auch nicht vorstellen, das es am Rauchen liegen könnte. Habe jahrelang geraucht und bin selten gelaufen. Habe aber nie Seitenstiche bekommen. Die habe ich jetzt ab und zu, wenn ich zu kurz vorher etwas gegessen habe oder etwas schwerverdaulies gegessen habe.

Dass die Seitenstechen vom Rauchen kommen glaube ich nicht, eher vom falschen, in der Regel zu schnellen und flachen atmen. Aber natürlich verschlechtert Rauchen die Leistungsfähigkeit im Ausdauersport, 1. durch das Gift Nikotin im Körper und 2. durch den Rauch, der die Leistung der Lunge negativ beeinträchtigt.

Rauchen und Sport

2 Fragen hätte ich - bitte um Hilfe.

1: wenn ich Raucher bin (ca 10-15 am Tag) und nebenbei aber 3-4 mal in der Woche Ausdauersport (laufen/rad fahren mache) - ist das rauchen dan weniger gesundheitsschädlich??? (Dass das rauchen deswegen trotzdem nicht gesund ist ist mor klar...)

  1. Ist Ausdauersport bei den ja zur Zeut sehr hohen Temparaturen (31, 32, 33,...grad) gefährlich bzw ab wann?

Vielen Dank

...zur Frage

4 zigaretten in der woche, leidet darunter meine ausdauer?

hey also an wochenenden gehe ich mit meinen freunden abends immer mal wieder weg, und dann kann es dazu führen, dass ich bis zu 4 zigaretten in der woche rauche.

unter der woche und gelegendlich am wochenden jogge ich täglich ca. 40 min.

jetzt habe ich die befürchtung, dass durch das rauchen mein training ganz umsonst ist.

ich hoffe ihr könnt mir eine antwort darauf geben.

p.s. abhängig will ich auf keinen fall werden, darauf achte ich auch.

...zur Frage

Schwitzen Sportler mehr als Nichtsportler?

Wenn ich mich und meinen Kollegen vergleiche, der im Gegensatz zu mir nur kaum Sport betreibt, fällt mir immer wieder auf, dass ich, sobald es heiß wird oder wir uns doch mal Bewegen, viel mehr und viel früher zu schwitzen beginne als er. Mich wundert das aber, da ich mir dachte, dass ich bestimmt fitter bin als er und daher viel weniger schwitzen müsste. Gibt es da einen Zusammenhang, ob Nichtsportler eventuell von Natur aus weniger schwitzen?

...zur Frage

Geht Langlaufen aufs Sprunggelenk?

War diesen Winter öfter mal Langlaufen... und hab irgendwie Probleme jetzt mit dem Sprunggelenk. Gibt es da evtl einen Zusammenhang? Kann es mir nicht erklären eigentlich... Wo ist da eine große Belastung?

...zur Frage

Puls für Rennradler beim Joggen/Laufen??

N'abend, bin eigentlich von Haus aus Rennradler, über die Winterzeit muss man aber nach Alternativen suchen. Bin da recht schnell beim Laufen gelandet, was mir auch Spass macht. Hauptsächlich mache ich Indoortraining (2-3x) und laufe ca. 1-2 mal die Woche.

Durch das Radtraining habe ich kreislauftechnisch eigentlich eine gute Ausdauer/Fitness. Klar, beim Joggen werden noch andere Muskelgruppen beansprucht - das gibt die ersten Male gern mal nen Muskelkater, aber halb so schlimm. Momentan machts wieder relativ viel Spass - ich laufe keine Megastrecken, so 30 Minuten nach einen kleinem Aufwärmtraining indoor. Halt das man mal raus kommt. ;-)

Allerdings ist mein Puls im Verhältnis zum Radfahren recht hoch. Momentan so um die 150/155 im Schnitt (bei mir wäre das GA2 und kurz vor der Laktatschwelle. Kennt das jemand? Da muss ich beim Rad schon mächtig reintreten!! Laufe ich zu schnell? Eigentlich gehts (gefühlt) recht gemütlich zu. Ich fühle mich auch nicht KO oder so, kann auch noch sprechen (Monolog natürlich nicht). Keinen trockenen Hals, Seitenstechen, nix ...

Ich laufe eher zur Ausdauerstärkung - wäre das Puls da OK oder besser ein Gang zurück? Viielleicht geht das ja auch mit vermehrtem Training auch zurück?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?