Hab das onanieren nach dem Krafttraining Nachteile für den Muskelaufbau ?

2 Antworten

Wenn du den Wurm keine 4 Stunden lang würgst - nein ;) Wieso sollte es dazu führen? Gibts keine logische Erklärung.

Vielleicht zielt die Ursprungsfrage auf die Problematik ab, ob der Testosteronspiegel dergestalt verringert wird, dass die Proteinbiosythese zum Muskelwachstum signifikant verringert ist.

Doch selbst dafür gibt es nur wenig Anhaltspunkte. Sicherlich ist die Höhe des Testosteronspiegels für die Zuwachsgeschwindigkeit einflussnehmend. Die Gesamtaufwuchsstärke des Muskels hingegen orientiert sich an der Reizschwelle und der Einschlagstärke des Trainingsreizes.

Bei jedem Menschen, hier die Herren der Schöpfung, erfolgt die Synthese des Testosterons spezifisch, also bei dem einen schneller oder langsamer. Eine Beeinflussung ist nur mit, aus gesundheitlicher Sicht, eher skeptisch zu betrachtenen Mitteln möglich. Damit ist jeder Mann einem stetig leicht schwankenden Hormonpegel unlegen, der zudem durch Stressbelastung (Eu- und Distress), Tageszeit, Ernährung und grundsätzlicher körperlicher Belastung, verändert werden kann. 

Ob also die sexuelle Betätigung die Geschwindigkeit des Muskelaufbaus beeinträchtigt ist maßgeblich von der Fähigkeit deines Körpers abhängig, wie schnell er den einen bestimmten, regelmäßig erreichbaren Wirkpegel des Hormons erreicht hat und wie lange er anhält.

Fazit: Die Muskeln wachsen, nur ggf. etwas langsamer. Wie schnell oder langsam musst Du mit Gespür für Deinen eigenen Körper selbst herausfinden. Darauf läuft am Ende eh immer alles hinaus: wenn Du etwas tust und danach platt bist, wird es Dich eher belasten als eine andere Tätigkeit. Dazu ein Beispiel aus einem anderen Themengebiet: Laufe ich meinen 10 km Gebirgsintervall, bin ich etwa 90 Minuten unterwegs. Wenn ich danach (warum auch immer) keine ordentlichen zwei großen Tassen Kaffe trinke, habe ich auf Tage hinaus Muskelkater und bin todmüde. Mit Kaffe hingegen und einer heißen Dusche bin ich spätesten am übernächsten Tag topfit und gut drauf.

Man muss einfach lernen auf sich selbst zu hören.

Viel Erfolg, 

Sebastian

Trainingsplan so in Ordnung? Fettabbau/Muskelaufbau

Hallo,

ich hab da eine Frage an die Experten unter euch :o) Bin weiblich und möchte abnehmen und dazu Muskeln aufbauen. Ich trainiere in nem Fitnessstudio. Habe mir meinen Trainingsplan nun wie folgt aufgeteilt,da ich Muskelaufbautraining und Ausdauertraining nicht mehr auf einen Tag legen, sondern mich jeweils immer nur auf eine der beiden Dinge konzentrieren möchte.

Montags - Krafttraining (Ganzkörper ca. 60 - 90 min.)

Dienstags - Frei

Mittwochs - Ausdauer (1 Stunde Crosstrainer)

Donnerstags - Frei

Freitags - Krafttraining (Ganzkörper ca. 60 - 90 min.)

Samstags - Ausdauer (1 Stunde Crosstrainer)

Sonntags - Frei

Was haltet ihr davon? Die 2 x Krafttraining liegen zwar 3 Tage auseinander aber dafür trainiere ich an den Tagen jeweils intensiv den ganzen Körper. Meint ihr,das reicht?

Liebe Grüße und danke,

Butterkeks

...zur Frage

Muskelaufbau+ Joggen, passt das?

Hallo zusammen

Da ich nur gutes von dieser Community bei sportlerfrage gehört habe, dachte ich mir ich stelle mal meine Frage online :-)

Ich trainiere seit kürzlich wieder Muskelaufbau (zwischendurch immer mal Pause gemacht) und nun bin ich mir nicht mehr sicher ob ich es richtig mache oder total aufm Holzweg bin.

Hier mein Trainingsplan:

Ganzkörpertraining --> Bankdrücken / Bizeps Curls (Kurzhanteln) / Vorgebeugtes Rudern (SZ-Stange) / Trizeps Dips (SZ-Stange) / Schulterdrücken stehend (SZ-Stagne)

Dazu gehe ich au 2 mal pro Woche joggen. Das heisst wie folgt:

Montag: Pause Dienstag: Fitness Mittwoch: Pause Donnerstag: Joggen Freitag: Pause Samstag: Fitness Sonntag: Joggen

Nun ist meine Frage: Ist mein Ganzkörper Plan gut für mein Muskelaufbau? Und ist mein Wochenplan gut mit Joggen kombiniert?

Übrigens bin 22 Jahre alt, 1.76 gross und wiege ca. 70 kg falls es Euch hilft.

Danke viel mal im Voraus für Eure Ratschläge und hoffe auf viele sowie ernstgemeinte Antworten!

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?