Was bevorzugt Ihr auf Skitour: Skistopper oder Fangriemen?

1 Antwort

Markus hat schon alle Vorteile von Skistoppern aufgezählt. Ich verwende auch Stopper und bin froh, dass ich das Gefummel mit den Fangriemen los bin. Allerdings haben wir heuer schon mal eine Viertelstunde nach einem im Tiefschnee verschwundenen Ski gegraben, ganz von der Hand weisen lässt sich dieser Punkt also nicht. Aber ein einigermaßen guter Fahrer stürzt im Tiefschnee selten so, dass die Bindung auslöst. Die Stoppervorteile überwiegen also bei Weitem.

Gibt es einen Tourenskischuh, der auch für Alpinbindungen geeignet ist?

Meine alten Pistenschuhe haben echt ausgedient. Ich möchte mir nun eine Skitourenausrüstung zulegen und fände es sehr praktisch, wenn ich den Schuh dann auch zum pisteln verwenden könnte, damit ich nicht noch mehr neu kaufen muss? Gibt es Schuhe, die für beide Bindungssysteme geeignet sind?

...zur Frage

Warum sind Fangriemen bei Skitouren gefährlich?

Ein Freund hat sich Tourenski gekauft, wo an der Bindung Fangriemen befestigt sind, damit die Ski nicht verloren gehen, wenn die Bindung auslöst. Jetzt wurde er bei einer Tour darauf hingewiesen, dass man das nicht mehr mache, weil es gefährlich sei. Wo liegt da genau die Gefahr?

...zur Frage

Bandscheibenvorfall mit 17?

Hallo, ich hab mir grad extra für diese Frage hier nen Account erstellt, weil ich grad wirklich verzweifelt bin. Ich habe vorhin von meinem Radiologen erfahren, dass ich einen Bandscheibenvorfall habe. Ich bin weiblich, erst 17 Jahre alt, mach täglich mehrere Stunden Sport (Kampfsport), bin nicht übergewichtig, etc., ich hätte echt nicht damit gerechnet, sowas zu bekommen, vor allem nicht wenn ich so jung bin.

Ich kann jetzt aber echt nicht mehr warten bis ich einen Arzttermin bekomme, und muss euch einfach ein paar Dinge fragen, weil ich echt kurz vor dem Durchdrehen bin:

  1. Kann ich weiterhin Kampfsport machen, wenns wieder besser wird (Karate, Jiu Jitsu, Kickboxen)?

  2. Gibt es Einschränkungen, mit denen ich dann mein ganzes Leben lang leben muss? Ich hab jetzt schon auf ein paar Seiten Berichte gelesen, konnte aber nicht wirklich herauslesen, ob ein Bandscheibenvorfall denn sowas wie "heilbar" ist, also ob ich irgendwann wieder genauso leben kann wie davor, oder ob ich jetzt einfach Pech gehabt habe und es Dinge gibt, die ich nie wieder werde machen können.

Könnt ihr mir bitte eure Erfahrungen damit aufschreiben, damit ich mich vielleicht ein bisschen beruhige?

Danke!!

...zur Frage

Gibt es für alle aktuellen Skitourenbindungen Stopper?

Früher hat man ja meist Fangriemen gehabt und es gab für viele Bindungen gar keine andere Möglichkeit. Ist ein Stopper mittlerweile bei allen Bindungen möglich oder gibt es noch Modelle, wo man keinen montieren kann?

...zur Frage

Darf man noch Fangriemen für Tourenski benützen?

Ich habe gehört, dass man keine Fangriemen mehr für die Tourenski benützen darf. Ist das richtig und aus welchen Gründen darf man das nicht mehr machen?

...zur Frage

Dynafit Skitourenbindung: Wie verhindere ich das Wegdrehen des Hinterbackens?

Bei meiner (fast neuen) Dynafit TLT Vertikal dreht sich ständig während des Gehens der Hinterbacken. Sofern ich ohne Steighilfe gehe, dreht er sich in die Abfahrtsstellung, was superlästig ist. Wie kann man das verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?