WWas tun bei einem zu spät erkannten Bänderriss?

1 Antwort

MRT hätte gleich gemacht werden sollen und ich würde zu einem anderen Orthopäden gehen, zu einem, der seinen Patienten nicht verspricht, 4 Wochen nach Bänderriss wieder fit zu sein (wenn du das richtig verstanden hast)...

Ob Verbände reichen, kann erst nach korrekter Diagnose beurteilt werden.

1

Hatte am 26.Juni den MRT Termin. Raus kam Außenbandriss, Innenbandriss und starke Entzündung. Ich sollte bis heute den Fuß nicht belasten, viel hochlegen und kühlen. Heute war ich wieder beim Orthopäden, diesmal ein anderer. 

Der sagte, ich soll den Fuß noch eine Woche schonen, dann langsam belasten, jeden Tag mehr, ab dem 15. Juli voll auftreten, egal ob die Schmerzen dann noch stark sind. 

Die alte Bandage sollte ich ab heute weiter tragen. Die wurde mir falsch rum angezogen. Der Arzt wollte mir nicht glauben. Als ich es vor Schmerzen nicht ausgehalten habe, hat er doch gemerkt, dass die Bandage falsch rum war. Sie würde dann  mit Gewalt vom Fuß gezogen, richtig wieder angezogen. Und die Schmerzen wurden noch schlimmer. 

Dann hat der Arzt gesagt die Bandage ist zu eng und hat sie wieder runter gezogen, er sagte mir, eine neue würde ich jetzt nicht mehr kriegen, ich soll weiter Verbände wickeln. 

Noch einen anderen Arzt will ich nicht aufsuchen

0

Aussenbandriss -> sehr starkes Brennen im ganzen Fuß, bis in die Zehen

Hallo liebe Community,

Ich hatte im Sommer diesen Jahres schonmal einen Bänderriss, der ist gut verheilt, hatte 5-6 Wochen später überhaupt keine Beschwerden mehr. Nun habe ich mir schon wieder einen Bänderriss zugezogenvor 2 Tagen, gerade in den ersten Wochen nach denen es mir wieder richtig gut ging!

Ich habe erstmal gehofft es sei nur eine Zerrung o.Ä. und bin dann zu Fuß 1,5km nach Hause gehumpelt und bin dann später ins Krankenhaus gefahren worden. Beim Röntgen wurde kein Knochenbruch festgestellt, aber der Arzt konnte wegen der extrem starken Schwellung (viel stärker als beim ersten Mal, wohl weil das 2te mal in kurzer Zeit? oder weil ich dooferweise noch mit verletztem Band zu fuß gelaufen bin?) keinen "Bänderbelastungstest" (Schubladentest oder so) durchführen.

Morgen gehe ich dann zum Hausarzt, dieser soll mich zum Chirurgen überweisen.

Nun meine Frage: seit Freitag lege ich meinen Fuß fast permanent hoch und kühle ihn, ist ziemlich abgeschwollen (keine extreme Schwellung mehr). Wenn ich mich aber bewege (mit Krücken), und dann wieder hinlege bekomme ich ein EXTREM starkes, unaushaltbares BRENNEN im ganzen Fuß, das Brennen geht mir bis in die Zehen! Ich versuche das dann immer möglichst schnell zu kühlen, aber das Brennen geht erst so nach 1-2h der Ruhigstellung weg, dann bleiben nurnoch die "normalen" Bänderriss schmerzen die ich auch beim letzten Mal hatte.

Hatte jemand schonmal so ein Brennen nach einem Bänderriss? Wie kann man am besten dagegen vorgehen? Bedeutet das etwas Schlimmeres als einen normal Bänderriss, wovon kommt das Brennen? Sollte ich womöglich jetzt direkt ins Krankenhaus, oder reicht morgen der Besuch beim Hausarzt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, dieses Brennen, dass ich noch vor einer Stunde hatte (jetzt habe ich den fuß wieder hochgelagert und gekühlt) gehört auf jeden fall zu den fiesesten Schmerzen die ich je gehabt hatte.

Mit freundlichen Grüßen, r0b

...zur Frage

Schmerzen bei steigender Belastung nach Bänderriss/Talusfraktur normal?

Hallo zusammen, ich hatte vor ca 6 Wochen einen Unfall und mir dabei eine Talusfraktur zugezogen (allerdings so "leicht" dass sie nur im MRT sichtbar war) und die Außenbänder sind komplett durchgerissen.

Nun darf ich wieder die Belastung steigern und bin derzeit bei ca 30-35kg und habe aber nun leichten Schmerz beim abrollen bzw eine Art sehr unangenehmes ziehen im Fuß. Kann allerdings schlecht sagen ob es aus der Region der Bänder oder des Talus kommt... liegt ja quasi nebeneinander...

Ist es normal dass man beim erneuten Belasten nach so einer Verletzung die erste Zeit Schmerzen hat? Der Fuß war 6 Wochen quasi komplett ruhig gestellt. Durfte nur mit 15KG belasten...

Kommen die Schmerzen eher von den Bändern oder vom Talus? Oder kann es die Muskulatur sein die sich zurückgebildet hat?

Danke euch im voraus!

...zur Frage

Bänderriss wie weit kann ich ihn belasten ??? Hiiiiilfeeeeee:(

Hallo liebe Community, ich bin vor etwa 1 1/2 Monaten beim Sport umgeknickt. Wir sind dann direkt zum Arzt der meinte es sei eine Bänderdehnung. Der Fuß tut an sich wenn ich auftrete oder Sport mache nicht weh, nur wenn ich ihn nach links ( Die Richtung in die ich umgeknickt bin ) drehe... Jetzt war ich vor einer Woche bei einer MRT-Aufnahme und es ist ein Bänderriss, eine Bänderdehnung und ein knöcherner Abriss. Es ist immernoch eine kleine Stelle blau aber die ist nicht groß und tut auch nicht weh....

Meine Frage(n) :

  • Glaubt ihr ich muss opperiert werden?
  • Wie lange dauert der Heillungsprozess?
  • Und das wichtigste kann ich trotzdem Sport machen?? Ich habe in gut 3 Wochen eine wichtige Meisterschaft kann ich da starten ???

Liebe Grüße, vielen Dank für eure Antwort & guten Rutsch ins neue Jahr!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?