Wann heilt eine schwere Fußverstauchung?

1 Antwort

ein MRT ist immer sinnvoll, um Bänder, Sehnen usw. zu beurteilen, was beim Röntgen nicht klappt. Wenn du aber schon fast zu 100% belastest und Sport machen kannst, würdest du einen Bänderriss mMn als Instabilitätsgefühl bemerken. Wenn noch eine Schwellung vorliegt, deutet das i.d.R. auf eine noch nicht ganz abgeklungene Entzündung hin. Du solltest den Fuß zwar belasten, um einer Degeneration der Bänder entgegenzuwirken, das muss aber innerhalb eines recht schmalen Bereichs geschehen, so dass es zu keinen neuerlichen Verletzungen oder Beeinträchtigungen des Heilungsverlaufs kommt. Viel bewegen und dosiert steigernd belasten. Am Folgetag schauen, ob und wie sich was ändert. Daran das Training ausrichten.

Was möchtest Du wissen?