Wofür dient eigentlich das Reiterbrevet?

1 Antwort

In Deutschland gibt es, soweit ich weiss gar kein Reitbrevet? Falls du aus der Schweiz kommst: das Reitbrevet ist lediglich eine erste Auszeichnung. Es werden ganz grob die Grundlagen des Reitens und vom Umgang mit dem Pferd gefordert. Man muss ein gewisses Basiswissen in der Theorie vorweisen können, alle Grundgangarten reiten können, Hufschlagfiguren. Mal einzeln reiten, mal in der Abteilung und noch 2 Sprünge über 60cm reiten. Das Reiterbrevet erlaubt dann auch erste Turniere zu starten. Ein Führerschein ist es ganz sicher nicht. Denn es ist extrem wichtig, nach dem Reiterbrevet noch weiter Reitunterricht zu nehmen!! Das Reiterbrevet ist eine Auszeichnung, jedoch muss man unbedingt noch weiter lernen. Längst nicht jedem, der das Brevet bestanden hat, würde ich ohne weiters mein Pferd anvertrauen.

Was möchtest Du wissen?