Wozu dienen die Tannenzweige im Auslaufbereich beim Skispringen?

1 Antwort

hallo also zum einen mal gibt es die tannenzweige als optische markierung für die weiten. also "linien" am k punkt usw. zum andren streut man tannenzweigchen im auslauf, das dient dazu, das man sieht wo man landet. im winter ist das nicht so einfach zu erkennen vor der landung wie hoch man noch ist, wenn alles nur weis ist. mit den tannenzweigen im auslauf hilft das es uns zu erleichtern zu sehen wann man zur landung ansetzen muss. hängenbleiben tut man nocht. die skier sind so breit und lang da passiert nichts. aber es kann den belag etwas zerkratzen (zumindest ging es mir schon so (bei den als markierung für die weite gesteckten zweigen)) ich hoffe ich konnte helfen, wenn noch was unklar ist, einfach fragen :)

Wer hat abwechslungsreiche Trainigsspiele fürs Basketball?

Wer von Euch kennt abwechslungsreiche und spannende Trainingsspiele fürs Basketball Training? Es sollten Spiele sein, die sowohl der Technik dienen als auch Kondition bringen.

...zur Frage

Wozu sind diese Scheiben/Platten gut, auf denen man die Balance halten soll?

Habe in meinem Fitnessstudio solche Platten entdeckt, auf die man sich stellen kann und versuchen muss die Balance zu halten. Was soll das bringen?

...zur Frage

Skispringen: Wie kann man mit dem Skispringen anfangen?

Weiß jemand von euch wie man mit dem Skispringen anfangen kann? Muss da in einen Verein gehen oder kann man es auch so lernen?

...zur Frage

Wozu muss man sein Wurfarmbein beim Sprungwurf anwinkeln?

Hei Leute, ich hab ne Frage . Ich spiel seit 8 Jahren handball. Weiß dennoch nicht wozu man beim Sprungwurf(ich bin rechtshänder) sein rechtes Bein anwinkeln soll. Weiß vielleicht einer von euhc ob das was mit der Körperspannung zu tun hat? Danke für eure Antworten schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Skistecken ohne Teller, ist das was besonderes?

Hallo Zusammen,

ich habe mir eine Skiausrüstung gebraucht von Bekannten gekauft. Seltsam ist, das an den Skistöcken keine Teller unten dran sind und nie dran waren.

Sonst sehen sie aus wie normale Skistöcke, und mir ist beim Skifahren auch noch nie aufgefallen dass ich steckenbleibe. (Bin jetzt auch kein besonderer Tief-Schnee-Fahrer, mache aber den Stockeinsatz)

Mir wäre gar nicht aufgefallen dass die Stecken anders sind wäre ich nicht von einer Freundin darauf aufmerksam gemacht worden. Ich habe mich dann mal am Lift umgesehen und habe an einem Skitag nur einen einzigen Mann gesehen der die gleichen Stöcke hat wie ich... ohne Teller.

Sind das jetzt spezielle Stecken für schnelle Abfahrten oder was ist das besondere an Ihnen? Welche Zielgruppe der Skifahrer verwendet sie bevorzugt und was ist der Vorteil an Stöcken ohne Teller? Ich konnte leider im Internet nichts darüber finden, würde mich aber sehr über Antworten freuen!

Vielen Dank!

...zur Frage

Was entscheidet über einen guten Absprung beim Skispringen

In welchem Millisekundenbereich entscheidet sich ein guter oder schlechter Absprung? Wann vor dem Absprung muss der Springer idealerweise den Absprung einleiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?