Wozu dienen die Tannenzweige im Auslaufbereich beim Skispringen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo also zum einen mal gibt es die tannenzweige als optische markierung für die weiten. also "linien" am k punkt usw. zum andren streut man tannenzweigchen im auslauf, das dient dazu, das man sieht wo man landet. im winter ist das nicht so einfach zu erkennen vor der landung wie hoch man noch ist, wenn alles nur weis ist. mit den tannenzweigen im auslauf hilft das es uns zu erleichtern zu sehen wann man zur landung ansetzen muss. hängenbleiben tut man nocht. die skier sind so breit und lang da passiert nichts. aber es kann den belag etwas zerkratzen (zumindest ging es mir schon so (bei den als markierung für die weite gesteckten zweigen)) ich hoffe ich konnte helfen, wenn noch was unklar ist, einfach fragen :)

Skisprunggirl hat recht im Bezug auf die Tannenzweige. Aber ich würde gerne eine Sache noch hinzufügen. Also wie sie schon richtig sagte (wenn ich das richtig verstanden habe), dass die Tannenzweige für die Jury eine Art ``Makierungslinie´´ die ihnen hilft den Sprung besser einzuschätzen und zu werten. Jedoch dient es auch den Skispringen von oben zu sehen wo sie landen müssen und was sie genau anpeilen müssen. Also kurz gesagt, es dient auch der Orientierung für die Skispringer.

hab ich nicht genau das geschrieben?

0

HI ich denke auch, wie skisprunggirl, das Tannenzweige für den Skispringer eine gute optische Markierung darstellen, besser wahrscheinlich als irgendwelche aufgemalten linien, die z.B. bei schneefall schnell unsichtbar werden können und immer zwischen den sprüngen freigeräumt werden müssten.
außerdem sind Tannenzweige billig und umweltfreundlich, weil sie als Naturmaterial einfach verotten, irgendwelche plastikmarkierungen müsste man ja nach dem Springen wieder vollständig aufsammeln und getrennt entsorgen.
drüberfahren ist auch kein problem, die Zweige sind flexibel und glatt.

Gruß, Daniel

Was möchtest Du wissen?