Skatingski Kanten pflegen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Steff!

Die Kanten an LL-Skiern zeigen nach einigem Gebrauch das von Dir beschriebene Bild. Kanten sind ausserdem in einem bestimmten Winkel geschliffen.

Um Kantenpflege zu betreiben muss man sich die Frage stellen, was will ich dafür ausgeben. Auf der Homepage www.toko.ch findest Du in der Rubrik Tools zwei Werkzeuge:

  1. Ergo Speed Top
  2. Ergo Race

Beide Werkzeuge können zur Pflege der Kanten benutzt werden. Das eine arbeitet mit einem Schleifeinsatz, der allerdings rasch zusetzt und ausgewechselt werden muss. Besser finde ich den Ergo Race, der mit einer Feile bestückt ist, die man ausbürsten kann.

Wer allerdings mit Holz umgehen kann, kann sich auch einen Schleifklotz leicht selbst herstellen. Man nimmt ein Stück Latte mit der Abmessung 100 x 40 x 20 mm und hobelt eine Seite etwas schräg an (die Winkel sollten dann etwa 88 und 92 Grad sein). Eine zweite Leiste mit den Abmessungen 100 x 25 x 10 mm wird auf der einen Seite bündig auf die angeschrägte Seite geschraubt. Da wo die Leiste jetzt vorsteht ergibt sich ein Winkel von 92 Grad. Nun schneidet man 25 mm breite Streifen von einem Schmirgelpapier der Körnung 120 oder feiner ab und klemmt diese unter die mit Schrauben befestigte Leiste. Damit kann man sehr gut Kantenpflege betreiben.

Man muss sich aber bewusst sein, dass trotz aller Kantenpflege die Kanten mit der Zeit verrunden. Am besten markiert man die bessere Kante auf der Oberseite des Ski und schaut darauf, dann diese beim Laufen als Innenkante verwendet wird.

Viele Grüsse LLLFuchs

Gute Antwort, wie erwartet. Gruss von Steffen

0

Langlauf: Welchen Unterschied gibt es zwischen Skatingski und dem klassischen außer der Stahlkante?

Haben beim Langlauf die Skatingski noch andere baulichen Unterschiede als die Stahlkante und ggf. die empfohlene Länge?

...zur Frage

Fischer Skating-Ski Unterschied "Plus" und "Cold"

Hallo zusammen,

Bin dabei mir auf den Winter einen neuen Race-Skate Ski zu kaufen und bin bei Fischer auf den Unterschied "Plus" und "Cold" gestoßen.

Dass diese Unterscheidung auf unterschiedliche Schnee- bzw. Aussentemperaturen abzielt ist klar. Allerdings kann ich nirgends eine Auskunft über die Temperaturbereiche finden, in welchen welcher Ski jetzt besser ist.

Mein Haupteinsatzgebiet ist die Schwäbische Alb, der Schwarzwald und das Allgäu. Welche Belagsart wäre zu empfehlen?

MfG Wille

...zur Frage

Schmerzen im Übergang von Wade zu Kniekehle?

Hallo zusammen,

seit gestern habe ich Schmerzen im rechten Bein, sobald ich versuche es zu strecken. Der Schmerz tritt dabei recht punktuell im äußeren Übergang zwischen Wade und Kniekehle auf (siehe angefügtes Bild). Wenn ich das Bein angewinkelt habe, spüre ich keinen Schmerz, sondern nur beim Gehen oder Strecken, dann aber recht heftig. Hat einer von euch schonmal ähnliches erfahren? Würdet ihr einen Gang zum Arzt empfehlen oder erstmal abwarten?

Sollte ich das Bein immer wieder mal strecken oder besser angewinkelt lassen? Meine Sorge ist, dass ich das Bein nach Verheilung nicht mehr richtig durchstrecken kann, wenn ich die ganze Zeit die angewinkelte Schonhaltung einnehme.

Der Grund für die Verletzung wird Überlastung sein, da ich gestern unvernünftigerweise seit wochenlanger Pause wieder direkt mit einem kleinen Fußballspiel eingestiegen bin.

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

welches wachs ist für skatingskier sinnvoll ?

hilfe!!!!!!!!!

...zur Frage

Skating / Abdruck / Ski rutscht weg

Ich betreibe Skating nun im dritten Winter und meine dass ich mittlerweile die verschiedenen Schritte recht sicher und stabil beherrsche. Allerdings habe ich nach wie vor das Problem dass auf harten Loipen der Ski beim Abdruck im vorderen Bereich nach außen wegrutscht. Das Problem habe ich sogar im Flachen, in Steigungen noch mehr.

Es ist zwar besser als zu Beginn meiner Langlauf-Karriere, und ich denke es liegt vieles an der Gewichtsverlagerung von einem Ski zum anderen, allerdings möchte ich trotzdem fragen ob ein anderer Ski mir vielleicht besser passen würde.

Ich habe 78kg, bin 179cm groß und benutze einen Fischer SCS Skating mit 192cm. Würde vielleicht ein kürzerer Ski mit 187cm weniger zum Wegrutschen neigen, oder liegt das wirklich nur an meiner Technik?

...zur Frage

wie bekomme ich eine perfekte landung mit "100%" gestreckten beinen im weitsprung hin?

hallo, da ich eigentlich nicht ein sehr beweglicher typ bin hat mir mein trainier empfohlen dass ich mich dehne.das mache ich jetzt auch seit ungefähr 2 wochen jeden tag, aber nur die waden, also da wo man die füße zusammentut, und dann mit dem oberkörper runtergeht so weit es geht. momentan kann ich auch mit den fingerspitzen den boden berühren, vorher wars echt schrecklich, bin nur kurz übers knie hinausgekommen :D und ich meine miserable landung im weit/dreisprung auf meine mangelnde beweglichkeit zurückführe, denke ich jetzt dass sich das bessern kann. viele profis landen ja mit kompletten gestreckten beinen in der luft, und holen so wahrscheinlich noch einen halben bis einen meter raus. doch trotzdem ist sehr schwer die beine in so kurzer zeit so gerade zu strecken in der luft, v.a. weil bei mir die knie immer eingeknickt sind, hoffe ihr versteht was ich meine, also meine beine bilden keinen 180 grad winkel, sondern einen überstumpfen, also 220 oder so, weil die knie ja nicht komplett gerade sind, habt ihr tipps für mich, oder muss ich noch weiter dehnen und noch beweglicher werden? und beeinflusst das in irgendeiner weise die kraft meiner beine ( ich kanns mir nicht vorstellen will aber sichergehen^^) gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?