Skatingski Kanten pflegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Steff!

Die Kanten an LL-Skiern zeigen nach einigem Gebrauch das von Dir beschriebene Bild. Kanten sind ausserdem in einem bestimmten Winkel geschliffen.

Um Kantenpflege zu betreiben muss man sich die Frage stellen, was will ich dafür ausgeben. Auf der Homepage www.toko.ch findest Du in der Rubrik Tools zwei Werkzeuge:

  1. Ergo Speed Top
  2. Ergo Race

Beide Werkzeuge können zur Pflege der Kanten benutzt werden. Das eine arbeitet mit einem Schleifeinsatz, der allerdings rasch zusetzt und ausgewechselt werden muss. Besser finde ich den Ergo Race, der mit einer Feile bestückt ist, die man ausbürsten kann.

Wer allerdings mit Holz umgehen kann, kann sich auch einen Schleifklotz leicht selbst herstellen. Man nimmt ein Stück Latte mit der Abmessung 100 x 40 x 20 mm und hobelt eine Seite etwas schräg an (die Winkel sollten dann etwa 88 und 92 Grad sein). Eine zweite Leiste mit den Abmessungen 100 x 25 x 10 mm wird auf der einen Seite bündig auf die angeschrägte Seite geschraubt. Da wo die Leiste jetzt vorsteht ergibt sich ein Winkel von 92 Grad. Nun schneidet man 25 mm breite Streifen von einem Schmirgelpapier der Körnung 120 oder feiner ab und klemmt diese unter die mit Schrauben befestigte Leiste. Damit kann man sehr gut Kantenpflege betreiben.

Man muss sich aber bewusst sein, dass trotz aller Kantenpflege die Kanten mit der Zeit verrunden. Am besten markiert man die bessere Kante auf der Oberseite des Ski und schaut darauf, dann diese beim Laufen als Innenkante verwendet wird.

Viele Grüsse LLLFuchs

Lippe 14.02.2011, 22:22

Gute Antwort, wie erwartet. Gruss von Steffen

0

Hi Steff!

Finde die Frage sehr spannend. Genau genommen werden ja mehrere Fragen gestellt. Aber diese Frage würde mich am meisten interessieren:

"Wie bemerke ich, dass ich stumpfe Kanten habe?"

Vielleicht kann LLLFuchs noch mal antworten.

Grüsse.

Stefff22 18.02.2011, 18:15

Hey Lippe

Schau doch nochmals beim neuen gegebenen Tipp von LLLFuchs vorbei- hier wird alles nochmal super ausführlich erklärt

also nochmals Danke an LLLFuchs! :) LG

0

Was möchtest Du wissen?