Kanten an Skatingskiern pflegen?

Bilduntertitel eingeben... - (Langlauf, Skilanglauf, Skating)

2 Antworten

Bis zu einem gewissen Grad kann man die Kanten auch selbst wieder verbessern. Man braucht dazu eine SCHARFE Stahlklinge und evtl ein feines Schleifpapier. Du setzt die Stahlklinge ca im 45° Winkel an und fährst die Kante entlang. So ziehst du ein wenig von der alten Kante ab. Ist aber mit ein wenig Geschick verbunden. Am Besten du probierst es an einem alten Ski oder auf den letzten Zentimetern deines Skis...

Wenn ich das richtig nachvollziehe, brichst Du damit die Kante. Das bewirkt ja gerade das Gegenteil. Oder habe ich da einen Denkfehler?

0

Ich werde es professionell von einem Sportfachhändler machen lassen, dann kann ich nichts kaputt machen :)

0

Hallo Binchen!

Die Kanten bei Langlaufskiern werden mit der Zeit rund. Das kann dazu führen, dass man mit einem Ski wegrutscht. Die Kanten sind nicht 90 Grad, sondern weisen einen Winkel um die 88 Grad auf. Dazu gibt es Lehren, die eine Feile führen, mit der man die Kante nachziehen kann.

Grundsatz 1: Schau Dir Deine Ski mal an. Nimm die besseren Kanten die nicht so stark abgelaufen sind nach innen.

Grundsatz 2: Der Ski soll bei jedem Schritt möglichst lange plan und unverkantet auf dem Schnee liegen. Erst beim Abstoss gibt man ganz kurz und explosiv Kante. Mit diesem Trick rutscht man nicht weg - ausser man läuft auf einer Eisplatte.

Wie kann man bei Skating Skiern feststellen, für welches Gewicht sie geeignet sind?

Mir wurden Skating Skier angeboten, Atomic RS 9 Länge 172 cm. Ich wiege 50 kg und bin 167 cm groß. Ist die Skilänge ok für mich? Und wie kann ich herausfinden, für welches Gewicht die Skier geeignet sind, wenn ich mich auf die Angaben des Verkäufers allein nicht verlassen will. Mit herzlichen Grüßen, Valerie

...zur Frage

Wie kann man die Kanten entschräfen?

Gibt es eine Möglichkeit die Kanten von Skiern wieder zu entschräfen wenn sie zu scharf geschliffen wurden? Meine Ski wurden vor kurzem in einem Fachgeschäft extrem scharf geschliffen. Da es jetzt aber ohne Ende geschneit hat und der Schnee sehr tief ist, sind die Kanten nun zu scharf für den Schnee...

...zur Frage

100m Kraul, Zeit verbessern

Hallo, bräuchte ein paar Tipps, oder auch einen Trainingsplan. Für meine Ausbildung muss ich in der Prüfung unter 1:30 kommen. Diese wäre in ungefähr einem Jahr. Jetzt ist es so, ich schwimme in der Schule 1:31 aber bei mir im Betrieb 1:42. Ich würde aber gerne eine erheblich bessere Zeit schwimmen wollen. Je besser die Zeit, desto mehr Punkte bekomme ich in der Prüfung.

Habe einen zweier Atemzug, keine Rollwende. Mein Trainingsplan sah bisher so aus, dass ich 1000m als Pyramide gekrault bin. D.h 200m, 150, 100, 50, 50, 100, 150, 200. Nicht gerade toll ich weiß. Habe auch keine Kenntnis darüber wie ich meinen Trainingsplan gestalten kann, mit was ich anfange und wann ich was einbaue. Die Möglichkeit hätte ich jeden Tag zu schwimmen. Vllt noch was zu mir, bin 22j. 186cm groß und wiege ca. 80kg.

Hoffe die Angaben reichen aus. Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Lg Sascha

...zur Frage

Skatingski Kanten pflegen?

Hi zusammen!

In den letzten Wochen hat es leider immer mal wieder in den Schnee geregnet, so dass die Strecken zwar wunderbar zu befahren sind aber stellenweise oft vereist sind.

Nachdem ich dann immer zu Hause war ist mit aufgefallen, das bei den Kanten immer mal wieder ganz kleine Fasern werhängen, was ja logisch bei den vereisten Strecken ist. Werden dann dadurch die Kanten nach einiger Zeit stumpf?

Wie bemerke ich, dass ich stumpfe Kanten habe?

Kann ich sie wieder schärfen und wenn ja wie macht ihr das?

Oder ist es egal, wenn sich ie Kanten nach einiger Zeit abfahren?

Danke im Voraus! Stefff22

...zur Frage

Skating / Abdruck / Ski rutscht weg

Ich betreibe Skating nun im dritten Winter und meine dass ich mittlerweile die verschiedenen Schritte recht sicher und stabil beherrsche. Allerdings habe ich nach wie vor das Problem dass auf harten Loipen der Ski beim Abdruck im vorderen Bereich nach außen wegrutscht. Das Problem habe ich sogar im Flachen, in Steigungen noch mehr.

Es ist zwar besser als zu Beginn meiner Langlauf-Karriere, und ich denke es liegt vieles an der Gewichtsverlagerung von einem Ski zum anderen, allerdings möchte ich trotzdem fragen ob ein anderer Ski mir vielleicht besser passen würde.

Ich habe 78kg, bin 179cm groß und benutze einen Fischer SCS Skating mit 192cm. Würde vielleicht ein kürzerer Ski mit 187cm weniger zum Wegrutschen neigen, oder liegt das wirklich nur an meiner Technik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?