Das einfachste ist denke einen zu Fragen, der diese Prüfung schon gemacht hat! Am Besten gleich danach fragen dann kann er sich noch daran erinnern.
...ob man diese ganzen Lehrproben im Internet findet kann ich mir eher nicht vorstellen...
Du könntest auch den Organisator des lehrgangs fragen, ob er ein Exemplar einer alten Prüfung für dich hat...

...zur Antwort

Ganz wichtig ist, dass du tief durch die Nase einamtmest und durchd en Mund wieder aus. Richtig bewusst die Lungen mit Luft füllen!
Dabei aber nicht weiterlaufen sondern kurz ein paar Meter gehen und währenddessen die obenstehende Atemtechnik machen. Dann müsste es eig. wieder funktionieren ;)

...zur Antwort

Hallo frischel :)
ich denke das liegt daran, dass über Nacht die Durchblutung auf das Minimum zurückgefahren wird, d.h. die Gelenke Sehnen und Bänder sind nur auf Ruhe eingestellt.Wenn du morgens aufstehst dauert es erst einige Zeit bis der Kreislauf in Schwung ist und alles wieder richtig durchblutet ist.
Was morgens hilft sind Mobilisierungsübungen, also langsame Kreisbewegungen der Schultern, der Hüfte, Beine, arme usw... Dadurch wirst du schon etwas mobiler :)

...zur Antwort

Ich denke schon, dass es wichtig ist die Bauchmuskulatur zu dehnen!Denn wenn du das nicht machst, zieht es dich vorne so runter und du bekommst einen Buckel :)
Dehnen kann man die Bauchmuskeln glaube ich ganz gut durch strecken der Arme nach hinten über den Kopf...

...zur Antwort

Ich möchte zu der Antwort von Oberkeuler nur noch eins hinzufügen: Üb mal das Bogentreten!Das hat mir sehr geholfen, weil so hab ich erst richtig das Kurvenfahren gelernt. Also suchst dir halt einfach eine flache Stelle (wenn möglich mit Schnee bedeckt ;)) und tretest dort Bogen sozusagen, immer ein paar mal linksrum, ein paar mal rechtsrum.

...zur Antwort