Welche Laufrichtung gilt in Loipen?

1 Antwort

Richtig zum Greifen kommt Deine Frage in der klassischen Technik. Da gilt folgendes:

  1. Wenn eine Laufrichtung angegeben ist und nur eine Spur gezogen wurde, hat der Vortritt, der in der angegebenen Richtung läuft. Falschläufer müssen aus der Spur.
  2. Wenn mehrere Spuren vorhanden sind und wenig Läufer unterwegs sind, dann gilt generell Rechtsverkehr. Somit ist Gegenverkehr kein Problem.
  3. Es gibt zwei oder mehr Spuren, eine vorgegebene Richtung, und viele Läufer. In diesem Fall tritt wieder der Fall 1 in Kraft, wenn die vorhandenen Spuren durch LL, die in der vorgegebenen Richtung unterwegs sind, belegt sind.

Im Engadin auf der Marathonloipe kann man das gut beobachten. Auf den Seen hat es oft bis zu 10 klassische Spuren nebeneinander, an Engpässen oft nur noch zwei. Die Läufer halten sich strikte an den Rechtsverkehr. Starke Läufer die Überholen, müssen selbst schauen. Die Spuren links sind dann tabu, wenn Läufer entgegen kommen. Sonst werden auch diese Spuren fürs Überholen genutzt.

Muss man mittlerweile auf allen Langlaufloipen eine Loipenbenutzungsgebühr zahlen?

Ich möchte diesen Winter gerne mit dem Langlaufen beginnen, und hab schon von Gebühren für die Benutzung der Loipen gehört. Ist das mittlerweile bei allen Loipen so, oder gibt es auch noch Ski- bzw. Langlaufgebiete in denen die Benutzung der Loipen umsonst ist?

...zur Frage

Langlaufspurbreite

Hallo! Hat jemand von euch eine Ahnung wie breit eine Langlaufspur sein muss bzw. wie weit die zwei Spuren für links und rechts auseinander?? Hab schon ganz google durchforstet..

Vielleicht gibts ja irgendwo fis vorschriften?

danke

...zur Frage

Skating / Abdruck / Ski rutscht weg

Ich betreibe Skating nun im dritten Winter und meine dass ich mittlerweile die verschiedenen Schritte recht sicher und stabil beherrsche. Allerdings habe ich nach wie vor das Problem dass auf harten Loipen der Ski beim Abdruck im vorderen Bereich nach außen wegrutscht. Das Problem habe ich sogar im Flachen, in Steigungen noch mehr.

Es ist zwar besser als zu Beginn meiner Langlauf-Karriere, und ich denke es liegt vieles an der Gewichtsverlagerung von einem Ski zum anderen, allerdings möchte ich trotzdem fragen ob ein anderer Ski mir vielleicht besser passen würde.

Ich habe 78kg, bin 179cm groß und benutze einen Fischer SCS Skating mit 192cm. Würde vielleicht ein kürzerer Ski mit 187cm weniger zum Wegrutschen neigen, oder liegt das wirklich nur an meiner Technik?

...zur Frage

Wo gibt es flache Skilanglaufgebiete in Mitteleuropa?

Ich möchte sowohl klassisch als auch im freien Stil trainieren ohne lange Anstiege zu bewältigen. Bevorzugen würde ich D,A ,CH und I.

Gruß Bernd

...zur Frage

Langlaufski: Wie lange hält Schliff?

Wie lange halten Fabrikschliff bzw. Steinschliffe vom LL-Fachgeschäft (sofern der Ski nur auf "toppräparierten Loipen" gelaufen, d. h. keinen Kontakt mit Steinchen etc. hat)? Lässt die Wirkung merkbar nach mit zunehmendem Alter des Skis, auch wenn er wenig Kratzer hat?

Merkt man Unterschiede bei der Einarbeitung von Wachs bei neu geschliffenen Skis im Vergleich zu "abgenutzten"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?