Wieviel Kilometer fahrt ihr pro Jahr mit dem Rennrad oder Mountainbike?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

> 5000 km 32%
> 2000 km 28%
> 7500 km 24%
< 1000 km 8%
> 15000 km 4%
> 10000 km 4%
> 1000 km 0%

5 Antworten

> 10000 km

~125 Höhen-km auf 12.000km p.a.mit einem 29" Hardtail MTB

> 7500 km

ich halte mich seit einem jahr mit radfahren fit: dabei bin ich ca.7000 km auf dem ergometer und ca. 1000 km mountainbike gefahren.

> 5000 km

hallo, ich "fahre" mit dem Rennrad 5000 bis 6000 km pro Jahr. Davon allerdings 3 - 4 tausend auf der Rolle und nur 2 bis 3 tausend im Freien. Einmal im Jahr überquere ich die Alpen bei einer Tour von Wiesbaden ans Mittelmeer (Genua oder Rijeka oder Dubrovnik) und einmal bekannte Pässe (Alpe d'Huez, Stelvio, Gotthart, Hochalpenstrasse, Sierra Nevada "Veleta" etc. Sonst viel Taunus und eben jeden Tag! - die Rolle.

Bilduntertitel eingeben... - (Mountainbike, Radfahren, Rennrad)

Wie schaltet man ein Reannrad und muss man noch etwas beim fahren wissen?

So ich bin 13 Jahre jung und habe mich entschlossen nach 7 Jahren Mountainbike auf Rennrad umzusteigen , nur ich habe keine Ahnnung von Rennrädern ! Also habe mir schon mein erstes Rennrad zugelegt ( eBay ) und bevor es mir zugeschickt wird wollte ich wissen wie man bei solchen Rädern schaltet ! Habe mich vor dem Kauf schon ein wenig schlau gemacht was ein gutes Rennrad so an sich hat und bin auf ein 8.7 Kilo-Rad gestoßen mit fast kompletten Schimano-Ultergra Ausstathaltet - in anderen Foren habe ich gelesen das das Schalten je nach Marke ein wenig unterschiedlich ist - und ob man beim Fahren irgendwelche Sachen beachten muss . Ich will ja schließlich nicht , dass das Rad nach der ersten Fahrt Kaputt ist nur weil ich einen " dummen " Anfänger-Fehler gemacht habe .

mfg Martin

...zur Frage

Wo kann ich einen Laktattest machen?

Ich fahre gerne Rennrad und habe gehört dass man bei einem Laktattest seine Leistungsfähigkeit analysieren kann und danach besser trainieren kann weil man seine eigenen Werte besser kennt.Kostet so ein Test dann auch was und wenn ja wieviel?

...zur Frage

Wie lange halten eigentlich Ritzel und Kettenblätter im Durchschnitt?

Dass die Kette nicht so durchhält wie die Ritzel oder Kettenblätter beim Rennrad ist mir klar. Aber kann man in etwa sagen um wieviel länger die Ritzel durchhalten wie die Kette, zweimal, dreimal ... so lang? Mal vorausgesetzt, dass man die Kette immer rechtzeitig auswechselt ;-)

...zur Frage

Wann lohnt sich ein Downhill-Lenker beim Mountainbike?

Erst mal, wo liegen da Unterschiede zu einem normalen Lenker? Und wichtig für mich: Brauch ich einen Downhill Lenker wenn ich damit viel in der City fahre, aber auch gern mal auf den Berg. Fahre dann aber normale Trails runter und keine außergewöhnlich schweren Dinge... welcher Lenker also?

...zur Frage

Mit Rennradfahren beginnen

Ich habe vor mit Rennradfahren anzufangen. Bin jetzt 17 und möchte eine neue Sportart beginnen. Meine Frage ist, sollte ich meine Ernährung anpassen? Ich habe jetzt nicht vor, gleich einem Verein beizutreten und Rennen zu fahren. Zuerst will ich schauen wie gut (talentiert) ich bin.

Habt ihr noch ein paar Tipps zum Kauf vom Rennrad oder Bekleidung? Aus finanzieller Sicht habe ich etwa 1500-2000 Franken zur Verfügung.

Danke im voraus für eure Ratschläge.

...zur Frage

Wie viel Reifenluftdruck-Verlust ist "normal"

Ich habe an meinem Mountainbike recht neue Reifen und Schläuche. Ich pumpe die Reifen immer bis zur maximal vorgegeben Luftdruckmenge auf. Wenn ich nach 2-3 Tagen wieder fahre, stelle ich fest, dass teilweise bis zu 0,5 bar entwichen sind. Ist das noch in der Toleranzgrenze? Pumpt ihr vor jeder Fahrt eure Reifen auf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?