Wieviel Kilometer fahrt ihr pro Jahr mit dem Rennrad oder Mountainbike?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

> 5000 km 32%
> 2000 km 28%
> 7500 km 24%
< 1000 km 8%
> 15000 km 4%
> 10000 km 4%
> 1000 km 0%

5 Antworten

> 10000 km

~125 Höhen-km auf 12.000km p.a.mit einem 29" Hardtail MTB

> 7500 km

ich halte mich seit einem jahr mit radfahren fit: dabei bin ich ca.7000 km auf dem ergometer und ca. 1000 km mountainbike gefahren.

> 5000 km

hallo, ich "fahre" mit dem Rennrad 5000 bis 6000 km pro Jahr. Davon allerdings 3 - 4 tausend auf der Rolle und nur 2 bis 3 tausend im Freien. Einmal im Jahr überquere ich die Alpen bei einer Tour von Wiesbaden ans Mittelmeer (Genua oder Rijeka oder Dubrovnik) und einmal bekannte Pässe (Alpe d'Huez, Stelvio, Gotthart, Hochalpenstrasse, Sierra Nevada "Veleta" etc. Sonst viel Taunus und eben jeden Tag! - die Rolle.

Bilduntertitel eingeben... - (Mountainbike, Radfahren, Rennrad)

Welche Rennradmarke könnt ihr zum einsteigen empfehlen?

Ich fahre bereits Mountainbike, aber dieses Jahr würde ich gerne auch noch Rennrad fahren. Welche Marke ist für Einsteiger wie mich empfehlenswert? Bzw. wieviel soll/muss ich investieren? Ist die Marke "Marin" gut?

...zur Frage

Welche Dehnbarkeit ist als Sportler normal und gesund?

Hallo zusammen, ich fahre sehr viel Rad, und beanspruche meine Beinmuskulatur ziemlich viel. Dadurch verkürzt sich natürlich die entsprechende Muskulatur. Mich würde interessieren, wie weit sollte man sich (als Mann) bei bestimmten Muskelgruppen dehnen können. Wenn ich zB im Stehen mein gestrecktes Bein auf einen Stuhl lege (entspricht etwa einem Winkel von 45 Grad), dann ziehts an der Oberschenkelrückseite schon ganz schön. Meine Frage, wie weit sollte ich mich eigentlich dehnen können, damit meine Muskulatur nicht zu sehr verkürzt ist? Welche Muskelgruppen sind in diesem Zusammenhang noch wichtig? Wie weit könnt ihr euch so dehnen?

...zur Frage

Wie kann man als Hobby-Rennradler am besten seine Aerodynamik verbessern?

Ich fahre zwar keine Rennen, möchte mich aber trotzdem als ehrgeizig auf dem Rennrad bezeichnen. Mich interessiert, wie man mit möglichst einfachem Aufwand trotzdem möglichst viel seine Aerodynamik verbessern kann? Und im Gegensatz dazu, wie kann man mit viel (wahrscheinlich auch finanziellem) Aufwand die Aerodynamik verbessern? Mir ist schon auch klar, dass es sicher weit mehr auf den Fahrer selbst und dessen Kondition ankommt, aber ich bin eben ein "Materialfreak" und würde gern etwas optimieren ;-)

...zur Frage

Mit welcher Trittfrequenz sollte man mit dem Mountainbike den Berg hoch fahren?

Beim Rennrad fahren sagt man ja, dass man etwa mit einer Trittfrequenz von 90 bis 100 Umdrehungen pro Minute fahren sollte. Gibt es so einen Richtwert fürs Mountainbiken auch, wenn man den Berg hochfährt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?