Wie viel Trinken bei 100km Radfahren mit dem Rennrad?

2 Antworten

Hi Benschy, auch von mir keine pauschale Antwort. Das hängt sehr von Wetter, Tempo, Schwierigkeitsgrad und persönlicher Tagesform ab. Bei Touren über 100 km habe ich immer 2 1000 ml Flaschen dabei und trinke meist im Viertelstundentakt jeweils 200 ml. Kostenlosen Flüssigkeitsnachschub gibt's übrigens am Wegrand auf fast jedem Friedhof. Das Gießwasser dort kommt eigentlich immer frisch aus der Leitung. Bei größeren Touren kann es schon mal vorkommen, dass ich 5 Liter trinke.

7

Der Tipp mit dem Friedhof ist ja genial. Wusste ich nicht. Danke!

0

Auch wenn ich dir jetzt keine Faustformel nennen kann, ist es meiner Erfahrung nach einfach wichtig immer etwas zu Trinken griffbereit zu haben und auch regelmäßig davon Gebrauch zu machen. Bei längeren Strecken fahre ich immer mit zwei 0,7 Liter Flaschen am Rad. Am Anfang trinke ich hin und wieder einige Schlücke nach spätestens einer bis anderthalb Stunden doch regelmäßig und mehr. Auf einer Strecke von 100 km würde ich schätzen liegt der Verbrauch so bei ca. 2-3 Litern, aber das hängt wohl sehr von der Fahrweise und Geschwindigkeit ab.

Powerade

Hallo, was haltet Ihr von dem Sportgetränk Powerade? Ist es zu empfehlen und gut beim Fahrrad fahren zu trinken? Es gibt ja auch Powerade Zero.

...zur Frage

Wieviel wiege ich vom Bauch her?

Bitte antworten! möchte gerne wissen wieviel ich wiege aber wie haben daheim keine waage ! Bitte um hilfe bzw. antwort PS: kann mein bauch vom aussehen her schwabbeln??? gruß hallelulia Bild ist dabei

...zur Frage

Gewicht Eiskunstläufer 14/15 Jahre

Hallo, Ich bin 14 Jahre und betreibe seit ich 5 bin eiskunstlauf als Leistungssport. Leider musste ich eine dreijährige Pause einlegen. Ich habe zugenommen und bin in der Pubertät... Trotzdem würde ich gerne wissen was denn so ein Eiskunstläufer mit 14 Jahren wiegen sollte. Ich bin relativ groß, 1.74cm.. Danke schonmal für eine Antwort :)

...zur Frage

Sport mit Schluckbeschwerden oder nicht?

Ich bin seit 4 Tagen krank. Die Kopfschmerzen und das Fieber bin ich mehr oder weniger schnell losgeworden. Das unangenehme Kratzen/Gefühl im Hals beim Schlucken hat sich jedoch nur minimal verbessert. Ich würde morgen oder übermorgen gerne wieder anfangen zu trainieren (intensiv, leistungssportlich). Oder sollte ich noch länger warten ? Ich habe irgendwo schonmal von einer Regel gehört, die besagt, dass man mit Sport nach seiner Krankheit anfangen kann, sobal die Symptome nur noch überhalb des Halses bzw. im Kopfbereich auftreten. Oder ist das nur ein Mythos ? Danke im Voraus schonmal an die, die sich die Zeit nehmen um sich mit meiner Frage zu beschäftigen. Im Ernst, ihr seid echte Schatzis :)

...zur Frage

Kajak fahren? (:

Ich würde gerne in den Sommerferien mit einer Freundin einen Kajak Kurs belegen. Da ich mich gerne im Voraus informieren wollte, hoffe ich jetzt auf Kenner, die diese beantworten können. 1. Wird Kajak jetzt: Kajak oder Kayak geschrieben? 2. Ist es gefährlich, also kann man ertrinken wenn sich das Kajak um 90° unter Wasser dreht? Es gibt ja eine sogenannte Eskimorolle. Kann man da etwas falsch machen und kommt man auch ohne diese wieder an die Oberfläche? 3. Gibt es sonst noch etwas das ich vlt. vor dem Kurs wissen sollte oder habt ihr noch Tipps? Vielen Dank für jede hilfreiche Antwort. (: LG LadyQuestion

...zur Frage

radfahren als kurzzeitiger ersatz einer laufeinheit ?

ich schlage mich im moment mit knieschmerzen rum, die v.a. beim und nach dem laufen auftreten. ich möchte daher diese woche eher auf schonende ausdauersportarten zurückgreifen, also fahrradfahren. jetzt meine frage ? wird dadruch ebenfalls meine ausdauer gefestigt bzw. verbessert ? oder wird meine "laufausdauer" dadurch nicht besser bzw. kann sich sogar verschlechtern weil ich die laufeinheiten ausfallen lasse ?

und wie viele km rad müsse ich fahren, wenn ich immer 9km in ca. 45 minuten laufe ? schonmal danke^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?