Wie viel Trinken bei 100km Radfahren mit dem Rennrad?

2 Antworten

Hi Benschy, auch von mir keine pauschale Antwort. Das hängt sehr von Wetter, Tempo, Schwierigkeitsgrad und persönlicher Tagesform ab. Bei Touren über 100 km habe ich immer 2 1000 ml Flaschen dabei und trinke meist im Viertelstundentakt jeweils 200 ml. Kostenlosen Flüssigkeitsnachschub gibt's übrigens am Wegrand auf fast jedem Friedhof. Das Gießwasser dort kommt eigentlich immer frisch aus der Leitung. Bei größeren Touren kann es schon mal vorkommen, dass ich 5 Liter trinke.

Der Tipp mit dem Friedhof ist ja genial. Wusste ich nicht. Danke!

0

Auch wenn ich dir jetzt keine Faustformel nennen kann, ist es meiner Erfahrung nach einfach wichtig immer etwas zu Trinken griffbereit zu haben und auch regelmäßig davon Gebrauch zu machen. Bei längeren Strecken fahre ich immer mit zwei 0,7 Liter Flaschen am Rad. Am Anfang trinke ich hin und wieder einige Schlücke nach spätestens einer bis anderthalb Stunden doch regelmäßig und mehr. Auf einer Strecke von 100 km würde ich schätzen liegt der Verbrauch so bei ca. 2-3 Litern, aber das hängt wohl sehr von der Fahrweise und Geschwindigkeit ab.