Realistische 20km Zeit/Rennrad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du die 10 km in 35 Minuten laufen kannst, solltest Du die 20 km Radfahren in 35 Minuten auch als Anfänger gut schaffen können.

stefan1995 28.04.2017, 17:39

Ok danke. Denkst du, dass die 35 Minuten dann auch schon das "beste" wären? Oder hätte ich noch Potenzial noch schneller zu sein?

0

Also je nachdem wie fit Du wirklich bist, ob die Strecke gerade ist, Du ein Rennrad hast und Windschattenfahren erlaubt ist, solltet Du locker einen Schnitt von 30-40km/h haben, vielleicht sogar leicht drüber. Also wären 30min oder leicht drunter möglich.

und wie schnell warst du? Würde mich interessieren - Danke...

Was möchtest Du wissen?