Mit dem Fahrrad auf´s Stilfser Joch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um Berge zu fahren brauchst du Erfahrung am Berg die du nur dur Berge fahren bekommst. Tönt furchbar. Wichtig ist, dass du regelmässig isst und auch trinkst. Geh das ganze langsam an. Also vom ersten Meter gleich runterschalten bis in den kleinsten Gang. Kräfte sparen,denn die brauchst du weiter oben noch. Fahr so lange es geht im Sitzen. Bei den 10% und 13% Maximum sollte das kein Problem sein. Als Übersetzung würde ich mich eventuell mit einer Kompacktkurbel 34/28 als äussestes ranwagen. Besser ist natürlich dreifachkurbel 30/27. Ob du nun einen kleinen Hügel hochfährst oder einen Pass ist nicht das Selbe. Die Motivation ist anders, die Aussicht auch. Wenn du genügens zeit hast, dann mach zwei Tage vorher eine Teilanfahrt. Also hinauf bis ein Drittel oder die Hälfte. Danach kehrst du um. Das zweite Mal geht der Teil, den du sschon kennst viel leichter. Am besten wäre natürlich nicht ideales Wetter bei der Teilanfahrt und Superwetter bei der Anfahrt. Und hol dir jede mögliche psychologische Ermutigung. In einer Gruppe ist es viel einfacher. Vor allem, wenn ihr oder du noch ein Begleitfahrzeug habt, das Verpflegung und Getränke mitführt.

1800 Hm, 24 km Steigung, max. Steigung 13%: das sind die Eckdaten der Stilfserjochstraße. Übe auf deinem "steilen Berg" zuhause; fahre diesen Berg auch ein paar Mal hintereinander hinauf. Sorge auch für eine ausreichende Grundlangenausdauer. Wie Sportella schona schreibt, versuche auf Pausen zu verzichten, fahre lieben so "leicht" wie möglich hinauf. Wie schaut deine Übersetzung aus. Kannst du vielleicht evtl. größere Zahnräder montieren lassen? Im oberen Drittel, z.B. bei der Franzenshöhe (Verpflegungsstation) kannst du dann anhalten und den Ausblick auf den Ortler und die ganze Stimmung dieses Radtages genießen. Viel Biss bei der Vorbereitung und viel Spaß dem Bezwingen des Stilfserjochs!!! P.s.: Ich habe diesen Berg einmal nach 2 monatiger Verletzungspause relativ locker geschafft.

Was möchtest Du wissen?