Abnehmen: Ist Berggehen empfehlenswert?

3 Antworten

Prinzipiell ist Bergwandern schon gut gegen den Speck - allerdings stell ich bei mir selbst immer fest, dass durch die ganzen schmackhaften Gipfelbrotzeiten und die Bierpausen auf Almhütten die Kalorien eher zu- als abnehmen ;-)

Auf dem Gipfel schmeckt's Bier am besten - (abnehmen, wandern, bergsteigen)

Warum nicht? Entscheidend ist nicht die Sportart, sondern der Kalorienverbrauch durch eine körperliche Leistung. Wenn du durchs Berggehen mehr Kalorien verbrauchst, als du im Endeffekt zu dir nimmst wirst du abnehmen. Wenn du dann auch noch regelmäßig (also 2 besser dreimal die Woche) Berggehst, und dich auch noch gleichzeitig über einen möglichst langen Zeitraum gesund bewusst und gesund ernährst, wirst du ziemlich sicher abbnehmen.

Alles an Bewegung was genügend Kalorien verbrennt ist zum Fettabbau geeignet. Auch das Berglaufen. Nicht das WAS, sondern das WIE ist entscheidend. Die Intensität und Dauer ist also wichtig.

Was möchtest Du wissen?