Wieso werde ich immer schlechter

7 Antworten

du sagst ja du bist der beste in der klasse! doch im verein und im saison spiels du nicht so gut ist deine beahuptung! trainiere wie gehabt weiter du musst bedenken das im saison spiele du nicht der einzigste bist der ausgebildet wirst deine gegner werden genauso gut ausgebildet. Was noch dazu gehört denk ich ma bei den toren was du machst bist du ein offensiver spieler und du muss noch bedenken das der gegnerische mannschaft auch verteidiger hat und die werde auch dazu trainiert um zu VERTEIDIGEN so leicht ist das manchmal garnicht so einfach den verteidigung auszuspielen da ist manschaftsspiel angesagt viele doppelpässe u.s.w. Und noch etwas Vereins fussball sport ist anders als wie strassenfussball das im verein handelt sich auch um disziplin und ordnung wo es im strassenfussball nur ums spass geht.

Ein ziemlich erfolgreicher Tag.Meine Mannschaft hat heute 8:2 gewonnen.Ich habe 4 Tore geschossen.Das habe ich aber meinen Trainern und meiner Mannschaft zuverdanken.Meine Trainer haben es einfach super gemacht,die Mannschaft motivierte mich und setzte mich oft in Szene.Außerdem konnte ich das machen,das ich mir vorgenommen hatte:Meiner Chancen nutzten!Ich schoss heute nur 5-6 auf´s Tor und traf 4 mal.Nochmals danke an allen,die mir geholfen haben.:)

Wieder ein verunglückter Tag.Heute lag es allerdings nicht an mir,sondern an meiner Mannschaft.Wir waren die totalen Favouriten und gawannen auch 8:1 (2:0).Ich schoss kein einziges Tor.Das Problem war,das meine Mitspieler mich nicht anspielten,obwohl ich frei war.Eines ist jedenfalls klar:Heute konnte ich befreiter spielen,ich traute mich auch mal aus gut 20 Metern abzuziehen,leider fand der Ball nicht den Weg ins Tor.Ich hatte heute ein längeres Gespräch mit meinen/m Trainer/n.Ein Trainer baut auf mich und ist glücklich darüber,das das Team soeinen Stürmer wie mich hat.Er wird mit den anderen Leuten sprechen,damit ich den Ball öfters bekomme.Wollte euch so nur sagen,das sich die Lage wahrscheinlich in nächster Zeit verbessern wird:)

Prima! Das freut mich für Dich. Dein Trainer wird sicherlich auch glücklich über Deinen Ehrgeiz und Trainingsfleiß sein. ;o)

0
@ExuRei

Ich hoffe es.Vllt. kannst du ja eine Frage von mir beantworten,die mit dem Trainingsplan.Mir fällt es schwer bis Dienstag zuwarten...

0

Bein Start Augen zu für bessere Konzentration? (Leichtathletik)?

Hallo zusammen, Habe ein Problem, Und zwar habe ich seit 5 Monaten meine lauftechnik umgestellt, habe da auch keine Probleme bin dadurch schneller (ca. 0,5s schneller im Training als zuvor) mein Training sagt dass ich jetzt locker unter 12 s laufen sollte. Ich fühle mich auch stabiler und schneller So nun zum Wettkampf. Beim einlaufen lief alles gut Technik hat gepasst Nervosität hielt sich im Rahmen. Probestart super, auf meine Arme Technik geachtet, erst nach 30 m aufgerichtet.

So dann kam das Kommando, ich saß im Stsrtblock, auf diese Plätze - Fertig , in meinen Gedanken war Start nicht verkacken. . , als der Schuss kam, bin ich im Stsrtblock sitzengeblieben und hab dann nicht mehr auf mich (Technik) geachtet. Dementsprechend war auch mein lauf.

So meine Frage, glaubt ihr wenn ich meine Augen beim Start schließe dass ich mich dann besser konzentrieren kann?

Bzw was habt ihr für Vorschläge? Ich komme im Wettkampf einfach nicht klar. Kann wenn es drauf ankommt mich nicht auf mich konzentrieren.

Ich freue mich auf eure Antworten. Grüße

...zur Frage

Wie kann ich mich am besten auf ein Spiel vorbereiten?

Ich muss im Spiel auf folgende Punkte achten:

-mental(möglichst frei im Kopf...Ruhig und selbstbewust) -Kominikationsfreudig -Lauffreudig -Zweikampfstark

Wie kann ich mich auf ein Spiel so vorbereiten, dass ich in diesen Punkten das Maximale aus mir rausholen kann? für mich ist v.a der erste Punkt wichtig!!!!!

Danke

...zur Frage

Mehr Körpereinsatz im Sportlichen Bereich?

Hallo liebe Community, ich bin ein 16 Jahre junger Footballspieler und ich hätte mal eine Frage an die Leute von euch die allgemein eine Sportart spielen die was mit nem Ball und Körpereinsatz zu tun hat

Also ich bin ein Widereceiver und habe eine blockade die mich davon abhält richtig mit Körpereinsatz zu agieren

Z.b. War ich früher Fußballspieler und Thai-Boxer also die sache ist beim Fußball konnte ich nicht richtig die Leute wegdrängen und richtig rangehen was mich total behindert hat

Beim Thaiboxen war das Problem das ich niemandem ins Gesicht schlagen konnte

Und derzeit ist es beim Football so das ich die gegnerischen Spieler nicht gescheit wegdrängen kann und denen wehtun kann

Hätte jemand vielleicht einen Tipp wie ich diese Blockade durch Training oder durch die Psycho oder anderer denkensweise lösen könnt ?

Danke im Voraus!!

...zur Frage

Die letzten Prozent rausholen

Hey Leute,

Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich beim Fußball es nicht schaffe die letzten Prozente aus mir rauszuholen. Mir fehlt immer dieser letzte unbedingte Einsatzwille um jeden Ball hinterherzugehen. Den velrorenen Ball zurückzuerobern. Den Sprint in die defensive anzuziehen, ... Mein hauptsächliches Problem liegt in der Defensivarbeit - aber ihr müsst nicht von mir denken, dass ich eine "Flügelpussy" bzw Offensivdiva bin. Ich arbeite sehr viel mit beim Pressing und Anlaufen. Ich hole schon noch viele Bälle zurück. Nur mir fehlen diese letzten Quäntchen, von denen ich weiß, dass ich das eigentlich kann.

Nun zu mir, zu meiner Person:

1,79m groß bei einem Gewicht von 67kg (ist das gut also zu leicht oder schwer?), 17 Jahre alt

Position ist zumeist auf der 10, seltener Stürmer oder 6er

Meine Stärken sind die Techink (Ballführung, Passspiel), Übersicht, Passspiel (hoch und flach), Spielverständnis, Ausdauer, Geschwindigkeit, Körpereinsatz und mit leichten Abzügen beim Schuss (aber daran arbeite ich grade und habe schon große Steigerungen)

Ich spiele A-Jugend als jüngerer Jahrgang in der Bezirksliga (also auch gegen 1 Jahr ältere) und bin zumeist einer der besten Spieler auf dem Platz. Aber mir fehlt noch dieser letzte Einsatzwille (wie oben beschrieben) um DER beste zu sein.

Wenn ihr noch was relevantes für die Beantwortung der Frage wissen wollt, fragt einfach :)

Schonmal Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Soll ich den Verein wechseln?

Hallo :) Ich bin Handballerin und kämpfe bereits seit einer Weile mit einem kleinen Problem. Ich habe mit 11 angefangen und 4 Jahre lang in unserer Schulmannschaft gespielt wo wir auch jedes Jahr Staatsmeister wurden ect. Unser Team hat sich nach der 8. Klasse allerdings aufgelöst und daraufhin hatte ich 2 Jahre Pause. Im Sommer hat es mich aber wieder gepackt und ich habe mich für diesen Verein angemeldet wo ich von meinem Geburtsjahr her in der U18 spielen würde. Allerdings war auch von Anfang an klar, dass ich nicht direkt mit jahrelangen Vereinsspielerinnen mithalten können würde. Ich muss einiges nachholen und brauche spielerfahrung. Aus diesem Grund spiele ich diese Saison in der Frauenliga wo es jedoch insgesamt 10 Matches pro Saison gibt von denen ich erst bei einem teilnehmen konnte aus gesundheitlichen Gründen und sogar da wurde ich bloß in den letzten 5 min eingesetzt... Ich habe nach wie vor keinen Anschluss gefunden bei gleichaltrigen und viel Erfahrung kann ich auch nicht sammeln wenn ich kaum eingesetzt werde. Nächste Saison ist die letzte in der ich in einer Jugendmannschaft spielen könnte und ich habe die Befürchtung wieder in die Frauenliga verfrachtet zu werden obwohl ich wirklich lieber mit gleichaltrigen spielen und trainieren würde. Zum einen da diese mehr Matches haben und zum anderen für den sozialen Kontakt... Mein Verein ist an sich ein sehr guter und spielt in einer sehr hohen Liga ich würde ihn also ungern verlassen nur nervt mich die Trainingssituation ein wenig... Diese Saison kann ich ja noch in der Frauenl. spielen und nächste Saison parallel von mir aus auch aber doch nicht ausschließlich... Was soll ich tun? Haltet ihr einen Wechsel für angemessen, oder was würdet ihr mir raten? Danke für eure Hilfe... lg Emilia

...zur Frage

Wie kann ich meine Nervosität vor wichtigen Spielen verlieren ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?