wie trainieren um im schwimen schneller zu werden? mehr schwimmen oder bspw. hanteltraining?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

einmal Schwimmtraining pro Woche ist natürlich etwas sehr wenig, um nennenswerte Fortschritte zu erzielen. Deshalb ist eine zusätzliche Trainingseinheit schon einmal sehr sinnvoll.

Schneller zu schwimmen, lernt man in erster Linie durch mehr schwimmen bei sauberer Technik und optimaler Wasserlage. Wenn Du alleine trainierst, achte darauf, die Bewegungen langsam und sauber durchzuführen. Mach Dich lang im Wasser, nutz die Gleitphasen voll aus, und biete dem Wasser durch eine ideale Wasserlage so wenig Körperwiderstand wie möglich.

Auch eignen sich Schwimmhilfen, um die Technik noch mehr zu verbessern und Kraft aufzubauen. Durch das Schwimmen mit Flossen z.B. verbesserst Du die Deine Beinkraft und die Ausdauer. Wenn Du Dir einen Pullboy zwischen die Beine klemmst, gilt das gleich für Arme. Wenn Du weitere Tipps haben möchtest, schick mir einfach eine Nachricht.

Gruß Blue

Ein Krafttraining bietet sich zwar immer an um seine Kraftpotential zu erhöhen. Um im Schwimmen aber schneller zu werden mußt du das Schwimmen auch spezifisch trainieren. Hier solltest du intervallmäßige Tempoeinheiten einlegen.

Du musst unterscheiden: 1. Hast du eine vollständige Technik und beherrscht du jede Lage? --> Dann kannst du mit richtigem Ausdauertraining beginnen. Vorallem VIEL schwimmen. Und auch lange strecken. Mir bringt es etwas immer am Limit zu schwimmen so mit 5x200 oder so und dan halt noch andere sachen.

  1. Noch keine Technik --> Dann das unbedingt nachholen!

Hanteltraining ist eigentlich gar nicht so wichtig. Erst wenn du sonst nicht weiterkommst.

Was möchtest Du wissen?