Wie teuer ist euer Mitgliedschaft im Tennisverein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann schn ganz schön variieren, vor allem wenn es sich um Großstadtvereine, große Vereine, oder Vereine die eine Tennisabteilung (Hauptvereinsbeitrag und Spartenbeitrag) haben, oder eigenständige Tennisclubs handelt. In meiner Region bewegen sich die Jahresbeiträge für die Sandplätze in den Sommermonaten im Bereich von etwa 120 Euro bis 200 Euro für einen Erwachsenen. Allerdings kommt es immer noch darauf an, ob man als Familie in einem Verein ist, als Kind/Jugendlicher, als Auszubildender/Student etc., da sind die Modelle oft unterschiedlich. In den beiden Vereinen in denen ich Mitglied bin, zahlt man als alleiniger Erwachsener 140 und 145 Euro. Aber du brauchst ja nur in den betreffenden Vereinen nachzufragen...

Bei mir (Verein hat sechs Plätze) sind es 41 Euro im halben Jahr + 25 Euro einmalig im Frühjahr Platzpflegepauschale. Der Beitrag hängt natürlich auch etwas von der Anzahl der Plätze und der Anzahl der Mitglieder ab...

Das ist sehr abhängig vom Verein. In einem Nobelclub zahlst du schon mal 1000 Euro im Jahr oder mehr. Aber in den meisten vereinen ist der Jahresbeiträge für Erwachsene zwischen 150 und 300 Euro. Für Jugendliche, Studenten ist das ganze billiger, etwa 50%. Konkret: Ich zahle in meinem Verein 120 Euro im Jahr ermäßigt!

Was möchtest Du wissen?