Kriegt man durch Training und Protein Shakes einen großen Hintern?

5 Antworten

Nicht zwingend. Einen größeren Hintern bekommst du entweder durch mehr Muskeln oder durch mehr Fett. Für mehr Fett musst du einfach mehr Kalorien zu dir nehmen, als du verbrauchst. Das ist aber vermutlich nicht dein Ziel.

Wenn du Muskeln aufbauen willst, brauchst du dafür ebenfalls mehr Energie als du verbrauchst, einen Wachstumsreiz (durch Training) und genügend Proteine. Nur wenn diese Faktoren zusammen kommen, erreichst du dein Ziel. 

Ob du allerdings wirklich einen Shake brauchst um deinen Proteinbedarf zu decken bezweifle Ich. ;)

Wenn du deinen Hintern trainierst und deinen Körper mit den richtigen Rohstoffen versorgst, kannst du einen größeren Hintern bekommen, ja.

Es empfiehlt sich allerdings, nicht nur eine Körperpartie zu trainieren, sondern den gesamten Körper, damit keine Dysbalancen entstehen.

Ich hoffe du hast jetzt nicht Nicky Minaj im Hinterkopf, aber ja durch Training kannst du einen größeren Hintern bekommen! Ein größerer Muskel bewirkt hier die optimische Veränderung, weshalb deine Frage klar mit Ja zu beantworten ist!

Übungen wie Ausfallschritte und Kniebeugen (mit und ohne Gewicht) sollten hier die Basis sein, vl wagst du dich sogar an Pistol-squats und Box-Jumps

Was möchtest Du wissen?