Wie ist die korrekte Gewichtsverteilung beim Carven?

2 Antworten

ich würde nicht von Talski sprechen, sondern von Aussenski, da sich im Verlauf EINES Schwunges der Bergski zum Talski "verwandelt". Grundsätzlich musst du dein Gewicht auf den Aussenski bringen, schon bei der Schwungeinleitung musst du -> nur auf dem Aussenski fahren können! Falls dir das nicht gelingt, wirst du bei einer Eisplatte eine böse Überraschung erleben...

Viel Spaß beim Üben, lg Flixlfix

normalerweise sagt man, dass man so viel druck auf dem talbein haben muss dass man das bergbein anheben kann und trotzdem die ideallinie beibehält.

Macht man beim carven eine Vertikalbewegung?

Ich bin fleißig am Carven üben und trainiere mir das selbst so ein bisschen an. Dazu brauche ich aber immer wieder ein paar technische Tipps von denen ich hoffe, dass ich sie bei euch bekomme; Macht man beim carven (mit ski logischerweise) eine Vertikalbewegung?

...zur Frage

Wird die optimale Skilänge durch die Carver immer kürzer?

Ist es so, dass die Länge immer kürzer wird bei den Skiern. Durch den immer kleineren Kurvenradius muss man das ja an sich anpassen oder? Glaubt ihr das es da ein Limit gibt irgendwann, oder werden Ski immer weiter verkürzt?

...zur Frage

Was bedeutet Carving?

Jeder redet davon. Aber was ist CArving? Wo geht es los? kann man noch anders Skifahren oder Carvt man immer?

...zur Frage

Carven oder normal Skifahren?

Was ist Eure Meinung, sollte man normal Skifahren oder Carven? Was macht auf Dauer mehr Spaß?

...zur Frage

Was ist ein guter Kantenschliff bei Carvingski?

Was für einen Radius sollte ich mir bei Carvingski schleifen lassen? Sind die vom Hersteller vorgeschliffenen Kanten schon optimal oder gibt es da einen Geheimtip um noch schönere Carvingturns machen zu können?

...zur Frage

Passendes Longboard; welche größen?

Hallo! Ich suche ein Longboard, allerdings hab ich da recht wenig (also kein bisschen) ahnung davaon. Ich weiß, dass unter einem Longboardkauf die größe des boards selber, die breite, die achsen und die räder zu beachten sind, allerdings habe ich keine ahnung, was zu mir passt... Zu mir: Bin 14, 1.83 m groß (bin gerade im wachstumsschub, also werden noch ein paar zentimeter dazu kommen) schuhgröße 44 (wachsen auch noch) und fahre vor allem in der stadt. Das Design ist mir erstmal egal. Das Board sollte zum carven, cruisen und pushen geeignet sein. Hoffe mit den Infos könnt ihr etwas anfangen.

Mo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?