Wie groß sollte eine Skischulgruppe sein?

4 Antworten

Moin Moin leider kann ich kein Bild einfügen aber ich hab hier meine ausbildungsinhalte vor mir liegen und dabei ist ausdrücklich formuliert das die maximale gruppengröße 12nicht überschritten werden darf, diese Höchstzahl darf aus zwingenden gründen kurzfristig um 3 Schüler überschritten werden.

Aus eigener Erfahrung alles was unter 5 jahre ist max. 4 Schüler... Leider nahezu nie der fall

Bei kleinen Kindern, die mit dem Skifahren erst beginnen, ist eine Gruppe von 6-8 ganz sinnvoll, denn in der Gruppe haben die Kinder mehr Spaß und Abwechslung. Außerdem ist immer eine kleine Pause, wenn die anderen vorfahren, so hält das Kind den Kurs besser durch. Bei Erwachsenen, oder auch wenn es darum geht eine bestimmte Fahrweise zu lernen (Buckelpiste, oder Tiefschneefahren)ist es natürlich intensiver im Einzelunterricht oder in 2-3er Gruppen zu üben. Dies hängtnatürlich von der Kapazität der Skischulen und vom eigenen Geldbeutel ab.

Das kommt ein wenig darauf an wie fit der Skilehrer ist und was es für eine Gruppe ist. Gerad bei totalen Anfänger bräuchte eigentlich jeder eine Einzelbetreuung, ebenso bei kleinen Kindern. Ich denke, dass in einer Gruppe nicht mehr als 8 Personen sein sollten, da sonst die Übersicht doch arg leidet. Diese Skischulen die mit 10+ Kindern auf einem Skilehrer unterwegs sind, wollen in meinen Augen nur den Profit maximieren!

Kann mich chimaere nur anschließen. Bei Kinder spielt die Gruppengröße meist nicht so eine wichtige Rolle. Wichtig ist, dass sie Spaß dabei haben. Gruppen von 7-8 Kindern bringen oft eine sehr gute Gruppendynamik mit sich. Kinder schauen sich von den anderen sehr viel ab oder konkurrieren untereinander, dass fördert sehr oft die Motivation. "Wenn der das kann, kann ich das auch." Wichtig ist, dass die Kinder vom Alter (sowohl dem kalendarischen, als auch dem biologischen Alter) zusammenpassen. Bei Erwachsenen ist Privatunterricht oft sinnvoller. So kann sich der Skilehrer ganz auf eine Person konzentrieren und personenspezifische Rückmeldungen geben.

Was möchtest Du wissen?