Bei kleinen Kindern, die mit dem Skifahren erst beginnen, ist eine Gruppe von 6-8 ganz sinnvoll, denn in der Gruppe haben die Kinder mehr Spaß und Abwechslung. Außerdem ist immer eine kleine Pause, wenn die anderen vorfahren, so hält das Kind den Kurs besser durch. Bei Erwachsenen, oder auch wenn es darum geht eine bestimmte Fahrweise zu lernen (Buckelpiste, oder Tiefschneefahren)ist es natürlich intensiver im Einzelunterricht oder in 2-3er Gruppen zu üben. Dies hängtnatürlich von der Kapazität der Skischulen und vom eigenen Geldbeutel ab.

...zur Antwort

Eine verkürzte Hüftbeugemuskulatur schadet in erster Linie mal deinem Rücken, allein aus diesem Grund wäre ein regelmäßiges Dehnen fast schon Pflicht. Ansonsten ist ein Muskel, der gut trainiert und nicht verkürzt ist immer leistungsfähiger als ein verkürzter Muskel.

...zur Antwort

Versuch lieber mit Hilfe der Seitneigung die Muskulatur deinerseitlichen Bauchmuskulatur zu beüben. So bekommst du etwas Kontur, ansonsten zusätzlich viel Ausdauer betreiben und den spitzen Tipp von wiprodo beachten.

...zur Antwort

Also ich habe mal Omega-3-Fettsäuren als Kapseln genommen und habe überhaupt keine Änderung, geschweige denn eine Verbesserung bemerkt. Durch eine gesunde Ernährung, besonders Fisch bekomme ich auch eine gute Versorgung.

...zur Antwort

Wenn der Hang steil genug ist, kann man auch mit Fellen abfahren, aber es bremmst doch deutlich und nimmt irgendwie den Spaß, mal abgesehen davon, dass du auf flacheren Passagen eventuell schieben mußt, oder natürlich die Felle einem höheren Verschleiß aussetzt (wenn es schon aper ist). Darum tendiere ich dazu: Zum Aufstieg Felle drauf, zur Abfahrt Felle runter.

...zur Antwort

Es hängt davon ab, was man für einen Anspruch man an sich stellt, bzgl. des Könnens. Ein Triathlet hat schon mal 3 Sportarten nebeneinander. Macht er dann noch Yoga, etwa als Ausgleich oder zum Stressabbau sind es schon 4. Unter der Rubrik Bergsport lassen sich eine Vielzahl verschiedener Sportarten subsumieren, die aber auch nebeneinander gemacht werden können. Ich persönlich halte es so, dass ich je nach Jahreszeit die Sportarten wechsele. So habe ich verschiedene Bewegungsmuster parat, freue mich auf abwechslungsreichen Sport und übe diesen mit verschiedenen Leuten aus.

...zur Antwort

Ich denke beides ist geeignet, um dem Hungerast vorzubeugen. Es ist natürlich eine Geschmackssache, Riegel gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und sind je nach Bedürfnis passend zusammengesetzt. Die Banane ist ein Universallebensmittel, aber man muß sie mögen. Von der Geschwindigkeit der Bereitstellung sind sie glaube ich recht ähnlich. Ein regelmäßiger Wechsel ist otimal.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.