Welches Hobby NEBEN dem Sport?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mach doch einen Sportblog! Da kannst du dann Fotos veröffentlichen, Trainingstipps geben und dein Wissen über Sport teilen, sodass sich andere bestimmt darüber freuen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Onlinecoaching 11.07.2013, 20:35

Super Idee:-)!

Werd mich ma schlau machen wie das geht mit so m Blog....

0

Ich finde es wichtig die kuenstlerische Ader auf pepp zu halten. Also Musik, malen oder fotografieren oder was anderes. Musik kann man uebrigens auch am PC machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich betreibe nebenbei noch etwas Musik an der Gitarre, widme mich gerne dem Autotuning / Autopflege und ansonsten sehe ich gerne spannende und mystische Filme, stöbere im Internet was herum oder Brasel zu Hause so vor mich hin. Groß Langeweile kommt bei mir an sich nicht auf. Die jetzt was anzuraten ist schwer, da wir deine Interessen nicht kennen. Ich weiß jetzt nich ob deine Sportpause Verletzungsbedingt oder anderwertig begründet ist. Sonst wäre Radfahren oder Schwimmen ein guter Ausgleich. Das Wetter paßt derzeit ja ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

meine Freizeitgestaltung beschränkt sich im Wesentlichen auf:

  • Lesen: Thriller, aber auch Fachliteratur zum Thema Sport, Anatomie und Ernährung.
  • TV gucken: spannende Filme, aber auch Visite, Frontal, Hart aber fair & Co.
  • Daddeln: vevorzugt online-Spiele wie Candy Crush, Scrabble, Mahjongg
  • Sinniges und Unsinniges auf Sportlerfrage.net posten ;c)
  • Trainingspläne neu erstellen oder überarbeiten.
  • Gartenarbeit, wenn das Unkraut wieder Überhand nimmt.
  • Kochen: neue Gerichte ausprobieren.

Vielleicht ist ja etwas für Dich dabei? Aber wie wäre es denn mit:

  • Basteln, z.B. Modellbau?
  • Sammeln (Briefmarken, Basketballbilder)?
  • Malen?
  • ein Instrument spielen?
  • Meditation?
  • Zaubertricks lernen, z.B. die diversen Kartentricks?

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Onlinecoaching 11.07.2013, 12:20

Das sind nette Ideen, leider interessiert mich einfach GAR NICHTS ausser Sport und Sportwissenschaft. Ein Instrument würde ich gerne spielen können, aber das Üben nervt mich.....

Ich werde mal einen Jahresplan für Fußballer erstellen, das macht Spass:-)

Danke!

0

Mir wären jetzt spontan die gleichen Dinge wie DeepBlue eingefallen. Du erwähntest die Musik ... Ich spiele nebenbei noch Orgel. Natürlich muss man üben, dass ist aber im Sport auch nicht anders. Denke aber auch einmal an Deine Zukunft. Abwechslung ist wichtig und Du wirst nicht immer auf dem Bolzplatz stehen können. Dann wäre es gut, einige Alternativen zu haben, weil sonst wird dir das Leben ganz schnell völlig sinnlos vorkommen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Onlinecoaching 09.11.2013, 11:40

Na, Sport werde ich immer machen. Wenn ußball nicht mehr geht halt Federball :-)

Musik ist aber gut, hab auch ein paar Leute gefunden, mit denen ich mich jetzt hin und wieder zum Singen bei Gitarre treffe.

Hoffe, das lässt sich ausbauen. Macht Spass :-)!

0

Bietet dir dein Personal Training denn soviel Zeit neben all den Kunden und der Fortbildung in den verschiedenen angebotenen Themenbereichen?

Vielleicht ist ja Natur ein Ausgleich. Beim Joggen oder Radfahren hast du bestimmt schon Bäume, Pflanzen, Tiere gesehen und dich vielleicht gefragt wie sie eigentlich heißen, leben, ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Onlinecoaching 11.07.2013, 13:38

Du meinst die Fortbildungen der Fitness - Akademie?

0

Wie wäre es, wen du Sportevents wie Fussballspiele, Boxkämpfe etc. besuchen gehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach neben den Sport , Sportvideospiele :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich fotografiere, lese, betreibe einen Blog und arbeite auch noch...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?